Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Jérome Boateng gilt schon lange als Style-Ikone. Nun hat der Star des FC Bayern mal wieder für einen farbenfrohen Hingucker gesorgt.

Jérome Bolila!?

Bayern-Star Jérome Boateng ist durchaus für seinen extravaganten Stil bekannt. Nun hat der 31-Jährige in Sachen Haarpracht mal wieder für Aufsehen gesorgt.

Der Triple-Gewinner postete ein Foto von sich mit bunt gefärbten Löckchen. "Ich liebe die Farbe. Wie würdet ihr sie nennen", schrieb der Innenverteidiger.

Anzeige

Wenn du hier klickst, siehst du Instagram-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Instagram dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Neben Bolila befand sich auch "Laser lila" in den Vorschlägen von Boatengs Followern.

Auch im vergangenen Sommer hatte Boateng bereits tief in den bunten Farbeimer gegriffen und seine eigentlich schwarzen Haare pink gefärbt.

Boateng foppt Bayern-Kollege Davies

Damals hatte er beim Kartenspiel Uno eine Wette gegen seine beiden Töchter verloren. Was dieses Mal hinter dem Farben-Schauspiel steckt, ließ Boateng zunächst unbeantwortet.

Interessant dürfte sein, ob und wie sich seine Teamkollegen zur neuen Haarpracht äußern.

Wenn du hier klickst, siehst du Instagram-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Instagram dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Vor einigen Monaten hatte Boateng ein Bild von Teamkollege Alphonso Davies gepostet, der seine Haare zu zwei Dutts hochgesteckt hatte, die ein wenig an die Ohren der Zeichentrickfigur Mickey Mouse erinnerten.

"Ich dachte, die Friseure hätten wieder offen", stichelte Boateng in Richtung seines jungen Teamkollegen.

Meistgelesene Artikel

Ob nun die Retourkutsche folgt?

Ex-Bayern-Star Rafinha konnte sich jedenfalls einen ersten Kommentar nicht verkneifen.

"Jeremias, no very good“, antwortete der Brasilianer auf Boatengs Post.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image