vergrößernverkleinern
Darts: Die Favoriten für das World Matchplay mit van Gerwen, Wright, Cross
Darts: Die Favoriten für das World Matchplay mit van Gerwen, Wright, Cross © SPORT1
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Der Preis des World Matchplay wird zu Ehren Phil Taylors umbenannt. Damit würdigt die PDC die einzigartige Karriere des Rekordsiegers von Blackpool.

Nächste große Ehre für Phil Taylor!

Wenige Minuten nach dem verlorenen WM-Finale gegen Rob Cross und seinem damit verbundenen Karriereende gab die PDC bekannt, dass die Trophäe des World Matchplay in "Phil Taylor Trophy" umbenannt wird.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

"The Power" ist mit 16 Siegen beim seit 1994 ausgespielten Major-Turnier der unangefochtene Rekordsieger.

Anzeige

Der letzte Turniersieg in Blackpool gelang Taylor Ende Juli, als er Peter Wright im Finale beim 18:8-Sieg eine Lehrstunde erteilte. 

Nächste Artikel
previous article imagenext article image