vergrößernverkleinern
Phil Taylor gewann 16 Mal den Pokal beim World Matchplay
Phil Taylor gewann 16 Mal den Pokal beim World Matchplay © SPORT1
teilentwitternE-MailKommentare

Der Preis des World Matchplay wird zu Ehren Phil Taylors umbenannt. Damit würdigt die PDC die einzigartige Karriere des Rekordsiegers von Blackpool.

Nächste große Ehre für Phil Taylor!

Wenige Minuten nach dem verlorenen WM-Finale gegen Rob Cross und seinem damit verbundenen Karriereende gab die PDC bekannt, dass die Trophäe des World Matchplay in "Phil Taylor Trophy" umbenannt wird.

"The Power" ist mit 16 Siegen beim seit 1994 ausgespielten Major-Turnier der unangefochtene Rekordsieger.

Der letzte Turniersieg in Blackpool gelang Taylor Ende Juli, als er Peter Wright im Finale beim 18:8-Sieg eine Lehrstunde erteilte. 

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel