vergrößernverkleinern
Gary Anderson steht im Halbfinale der Premier League Darts
Gary Anderson steht im Halbfinale der Premier League Darts © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Der zweimalige Weltmeister Gary Anderson siegt beim Turnier der Players Championship in Barnsley. Einer WM-Überraschung gelingt ein 9-Darter.

Coup für Gary Anderson: Der Brite hat beim Turnier der Players Championship in Barnsley triumphiert und ein Preisgeld von 75.000 Pfund eingestrichen.

Der zweimalige Weltmeister bezwang Peter Wright im Finale durch einen White Wash mit 6:0.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Im Halbfinale hatte Wright noch mit 6:3 gegen Jeffrey de Graaf gewonnen. Anderson siegte mit einem ebensolchen Ergebnis gegen die WM-Entdeckung Jamie Lewis.

Anzeige

9-Darter

Jener 26-Jährige fiel beim 6:5-Sieg über Adam Hunt im Sechzehntelfinale durch einen 9-Darter auf.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Die beiden Deutschen Max Hopp und Martin Schindler waren beim Turnier ebenfalls vertreten, schieden jedoch früh aus.

Schindler verabschiedete sich in der Runde der letzten 128 durch eine 3:6-Pleite gegen Nathan Aspinall. Hopp schaffte es indes in die Runde der letzten 64, dort war aber gegen Ritchie Edhouse mit 5:6 Schluss. 

Nächste Artikel
previous article imagenext article image