vergrößernverkleinern
Jonny Clayton sorgte in Graz für eine Überraschung
Jonny Clayton sorgte in Graz für eine Überraschung © Michael Braunschädel, PDC Europe
teilenE-MailKommentare

Jonny Clayton triumphiert in Graz bei den Austrian Darts Open. Im Finale bezwingt er Gerwyn Price. Max Hopp schied bereits in der zweiten Runde aus.

Jonny Clayton hat die Austrian Darts Open gewonnen.

Der Waliser bezwang im Finale seinen Landsmann Gerwyn Price mit 8:5 und sicherte sich die Krone im österreichischem Graz. Im Halbfinale hatte mit 7:6 über Lokalmatador Mensur Suljovic gesiegt und im Viertelfinale mit 6:4 über Ian White.

Der Finalweg von Price führte im Viertelfinale über Weltmeister Rob Cross (6:3) und im Halbfinale über Joe Cullen (7:6).

Hopp früh raus

Die deutsche Darts-Hoffnung Max Hopp hatte derweil bereits die dritte Runde verpasst.

Nach seinem Turniersieg in Saarbrücken scheiterte er in der zweiten Runde - und zwar an niemand Geringerem als am späteren Turniersieger Jonny Clayton.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image