vergrößernverkleinern
Martin Schindler trifft bei der German Darts Championship auf Michael van Gerwen
Martin Schindler (l.) trifft bei der German Darts Championship auf Michael van Gerwen © Imago
teilenE-MailKommentare

Martin Schindler lässt bei der German Darts Championship einem Ex-Weltmeister keine Chance und zieht ins Achtelfinale ein. Dort geht es gegen Michael van Gerwen.

Martin Schindler ist bei der German Darts Championship in Hildesheim ins Achtelfinale eingezogen.

Der Deutsche ließ dem ehemaligen Weltmeister Steve Beaton in der zweiten Runde keine Chance und gewann nach starker Leistung mit 6:2. Zum Auftakt hatte Schindler Justin Pipe mit 6:4 bezwungen.

Im Achtelfinale geht es für "The Wall" nun gegen den Weltranglistenersten Michael van Gerwen.

Martin Schindler zog bei der International Darts Open in die 2. Runde ein
Martin Schindler zog bei der German Darts Championship ins Achtelfinale ein © Stefan Straßenburg (PDC Europe)

"Mighty Mike" hatte beim 6:0 gegen den Spanier Cristo Reyes keine Probleme und kam auf einen Average von 109,98 Punkten.

Chisnall spielt Rekord-Average

Dave Chisnall spielte beim 6:0-Whitewash gegen Mark Webster einen Rekord-Average von 118,66. Die bisherige Bestmarke auf der European Tour lag bei 117,94, aufgestellt von van Gerwen im Finale der German Darts Championship 2015 gegen Gary Anderson.

Tickets für das Finale der BILD Superleague Darts Germany gibt es HIER.

Außer Schindler ist kein Deutscher mehr in Hildesheim dabei, am Freitag waren Max Hopp, Robert Marijanovic und Christopher Hänsch zum Auftakt gescheitert. Die German Darts Championship sind mit 135.000 Pfund dotiert.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image