Darts-WM: So wurde Phil Taylor zum Rekordweltmeister
teilenE-MailKommentare

Phil Taylor gehört zu den Superstars im Darts, nach der letzten WM gab er sein Karriereende bekannt. Ein Comeback kommt für "The Power" nicht in Frage.

Phil Taylor hat ein Comeback in die Welt des Darts ausgeschlossen.

Der Brite stellte klar, dass er nicht mehr professionell spielen werde. "Ich habe die Profitour überhaupt nicht vermisst, es ist zu stressig für mich, also gibt es keine Chance auf ein Comeback", sagte die Darts-Legende.

Holen Sie sich die SPORT1 Darts-App! Livestream, Turnierbaum, News, Videos Liveticker - alles zur Darts-WM 2019

Der 58-Jährige hatte nach der vergangenen WM seine Karriere beendet. Dort scheiterte "The Power" im Finale am Briten Rob Cross. Taylor blickt auf eine glorreiche Laufbahn zurück: Er triumphierte insgesamt 16 Mal bei der Darts-WM. Bei der diesjährigen Darts-WM (von 13. Dezember bis 1. Januar täglich LIVE im TV auf SPORT1) fehlt "The Power" erstmals.

ANZEIGE: Jetzt das Starterset sichern – hier geht es zum SPORT1-Darts-Shop

Nächste Artikel
previous article imagenext article image