vergrößernverkleinern
2018 William Hill PDC World Darts Championships - Day Thirteen
2018 William Hill PDC World Darts Championships - Day Thirteen © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Phil Taylor kommt bei einem Showmatch mächtig ins Schwitzen. "The Power" muss sich strecken, um gegen einen Nachwuchs-Weltmeister nicht zu verlieren.

Einen 16-maligen Weltmeister sollte eigentlich nichts mehr aus der Ruhe bringen.

Doch die Darts-Legende Phil Taylor ist im Duell mit einer 13-jährigen Nachwuchs-Sensation mächtig ins Wanken geraten. Beim Show-Match gegen Leighton Bennett in London rettete sich "The Power" zu einem 10:7-Erfolg - nachdem er zwischenzeitlich 4:5 hinten gelegen hatte. 

"Das ist das erste Mal, dass ich auf einer Darts-Bühne ins Schwitzen geraten bin", gab der 58-Jährige nach der Partie zu. Taylor war im Januar 2018 als professioneller Dartsspieler zurückgetreten.

Anzeige
Meistgelesene Artikel

Selbst Bennett, BDO Jugend-Weltmeister, war von seiner eigenen Vorstellung im Duell der Generationen überrascht: "Ich fand es fantastisch. Es kommt nicht jeden Tag vor, dass man im Tower of London gegen Phil Taylor spielen kann, ein Traum ist wahr geworden." Der Nachwuchs-Spieler wird von Ex-Weltmeister Rob Cross gefördert. 

Auch Taylor war von dem Austragungsort des packenden Aufeinandertreffen beeindruckt. Der Superstar sagte, dass er die Einladung in das einstige Gefängnis für einen Scherz gehalten habe: "Ich dachte, jemand sperrt mich im Turm ein und lässt mich köpfen!" Das berüchtigte Ex-Gefängnis sei von all den Orten, an denen er gespielt habe, der Außergewöhnlichste. 

Nächste Artikel
previous article imagenext article image