vergrößernverkleinern
Gabriel Clemens ist in Amsterdam früh ausgeschieden
Gabriel Clemens ist in Amsterdam früh ausgeschieden © Imago
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Gabriel Clemens scheitert bei den Darts World Series Finals in Amsterdam an einem Lokalmatador. Auch der Vize-Weltmeister ist bereits ausgeschieden.

Gabriel Clemens ist bei den Darts World Series Finals in Amsterdam schon in der 1. Runde gescheitert.

Der einzige Deutsche im Turnierfeld unterlag dem Niederländer Jermaine Wattimena mit 4:6. Clemens wies zwar den besseren Drei-Darts-Average auf (101 zu 96), traf aber nur vier von elf Doppelfeldern (36 Prozent).

Der Weltrangliten-17. checkte hingegen sechsmal bei sieben Versuchen (86 Prozent) aus und sicherte sich dadurch den Sieg. Wattimena trifft im Achtelfinale nun auf seinen niederländischen Landsmann Raymond van Barneveld.

Anzeige

DAZN gratis testen und die größten Darts-Turniere live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Auch der Vize-Weltmeister scheiterte: Michael Smith unterlag Gerwyn Price mit 3:6. Das Achtelfinale steigt am Samstag, die weiteren Runden finden am Sonntag statt.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image