Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Darts-Superstar Phil Taylor hat sich zu den Gerüchten um ein mögliches Comeback geäußert. "The Power" erklärt seine Beweggründe für die Entscheidung.

Kehrt Phil "The Power" Taylor auf die PDC-Tour zurück? 

Nach entsprechenden Aussagen von PDC-Boss Barry Hearn, die ein Comeback des 59-Jährigen in den Raum stellten, äußerte sich nun Taylor selbst zu einem möglichen Comeback und sprach Klartext. 

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

"Ich habe meinen Turnierplan für dieses Jahr und die Versprechen, die ich Sponsoren gegeben habe, angeschaut. Es ist unmöglich für mich einen Rücktritt vom Rücktritt für die Qualifikation der UK Open zu erwägen. Und ich brauche eine neue Hüfte", schrieb Taylor auf Twitter. Da die Qualifikationsturniere für das Jahr bereits im Januar starten wird Taylor auch nicht an der Q School der PDC teilnehmen, seine zweite Möglichkeit für eine Rückkehr auf die PDC-Tour.

Anzeige

SPORT1 STARTER PAKET – Dartscheibe, Pfeile & Zubehör. Jetzt günstig im Set erhältlich – HIER SICHERN | ANZEIGE

Hearn hatte zuvor berichtet, dass sich Taylor bei ihm bezüglich eines Comebacks gemeldet habe. "Er rief mich an und fragte: 'Was denkst du darüber?' Ich sagte: 'Sieh mal, du hast keinen Spielervertrag mehr. Du kannst tun, was du willst'", schilderte Hearn und ergänzte: "Phil amüsiert sich. Aber ein Teil von ihm vermisst das Wettbewerbs-Element, dass er bei Exhibitions nicht bekommt."

Meistgelesene Artikel

Taylor hatte seine Karriere nach der Weltmeisterschaft 2018 beendet, in welcher er sich erst im Finale gegen Rob Cross geschlagen geben musste. Seitdem nimmt er immer wieder an Showveranstaltungen teil, wie am Samstag bei der Promi Darts-WM. 

Nächste Artikel
previous article imagenext article image