vergrößernverkleinern
Weltrangliste: Clemens verbessert sich auf Rang 29
Weltrangliste: Clemens verbessert sich auf Rang 29 © FIRO/FIRO/SID
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Nach seinem historischen Achtelfinal-Einzug bei der WM hat Darts-Profi Gabriel Clemens auch in der Weltrangliste einen Sprung nach vorne gemacht.

Nach seinem historischen Achtelfinal-Einzug bei der WM in London hat Deutschlands bester Darts-Profi Gabriel Clemens auch in der Weltrangliste einen Sprung nach vorne gemacht. Der 37 Jahre alte Saarländer verbesserte sich in dem am Montag vom Weltverband PDC veröffentlichten Ranking um zwei Plätze auf Rang 29 und steht erstmals in seiner Karriere in den Top 30. Clemens hatte durch seinen Sieg über Titelverteidiger Peter Wright (Schottland) als erster Deutscher das WM-Achtelfinale im Alexandra Palace erreicht.

Während Max Hopp (Idstein) als zweitbester Deutscher auf Rang 39 geführt wird, gab es an der Spitze der Weltrangliste erstmals seit sieben Jahren einen Wechsel. Der neue Weltmeister Gerwyn Price (Wales) löste durch seinen Finalsieg gegen den Schotten Gary Anderson den langjährigen Dominator Michael van Gerwen ab. Der dreimalige Weltmeister aus den Niederlanden, der bei der WM im Viertelfinale eine 0:5-Klatsche gegen Dave Chisnall (England) hinnehmen musste, belegt nur noch Platz zwei vor Wright.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image