Traum-Abschluss greifbar: Taylor stürmt ins WM-Finale
teilenE-MailKommentare

London - Von 14. Dezember bis 1. Januar wird der beste Dartsspieler der Welt ermittelt. Aber wer trifft auf wen - und wann? SPORT1 hat den gesamten Zeitplan in der Übersicht.

Auf die Pfeile, fertig, los: Die Darts-WM 2018 (LIVE im TV auf SPORT1 und im LIVETICKER) ist auch zum Jahreswechsel voll im Gange . (Service: Der genaue Zeitplan der PDC Darts-WM 2018)

Vom 14. Dezember 2017 bis 1. Januar 2018 wird im Alexandra Palace zu London, dem sogenannten "Ally Pally", zum 25. Mal der beste Darts-Spieler der Welt ermittelt. Insgesamt kämpfen 72 Teilnehmer um den Weltmeister-Titel, darunter auch zwei Deutsche: Martin Schindler und Kevin Münch. (Die WM-Teilnehmer)

Münch setzte sich in Runde eins sensationell gegen den zweifachen Weltmeister Adrian Lewis durch, scheiterte in Runde 2 aber am Spanier Toni Alcinas. Schindler schied zum Auftakt gegen Simon Whitlock aus.

Gegen wen und wann spielen die Superstars? SPORT1 hat den gesamten WM-Spielplan in der Übersicht:

Sonntag, 31. Dezember: PAUSE

Montag, 1. Januar

20 Uhr: Finale (Best-of-13-Sets)
Rob Cross - Phil Taylor

Donnerstag, 14. Dezember

20 Uhr: 4x 1. Runde (Best-of-5-Sets)
Steve Beaton - William O'Connor 3:1
James Wilson - Krzysztof Ratajski 3:1
Michael van Gerwen - Christian Kist 3:1
Gerwyn Price - Ted Evetts 3:0

Freitag, 15. Dezember

20 Uhr: 1x Vorrunde (Best-of-3-Sets)
Seigo Asada - Gordon Mathers 2:1

ab 21 Uhr: 3x 1. Runde (Best-of-5-Sets)
Stephen Bunting - Dimitri van den Bergh 1:3
Phil Taylor - Chris Dobey 3:1
Rob Cross - Seigo Asada 3:0

Samstag, 16. Dezember

13.30 Uhr: 1x Vorrunde (Best-of-3-Sets)
Alan Ljubic - Brendan Dolan 0:2

ab 14.30 Uhr: 3x 1. Runde (Best-of-5-Sets)
Benito van de Pas - Steve West 1:3
Mervyn King - Zoran Lerchbacher 2:3
Robert Thornton - Brendan Dolan 3:1

20 Uhr: 1x Vorrunde (Best-of-3-Sets)
Jeff Smith - Luke Humphries 2:0

ab 21 Uhr: 3x 1. Runde (Best-of-5-Sets)
Joe Cullen - Jermaine Wattimena 2:3
Jelle Klaasen - Jan Dekker 1:3
Gary Anderson - Jeff Smith 3:0

Sonntag, 17. Dezember

13.30 Uhr: 1x Vorrunde (Best-of-3-Sets)
Kenny Neyens - Jamie Lewis 1:2

ab 14.30 Uhr: 3x 1. Runde (Best-of-5-Sets)
Alan Norris - Kuim Viljanen 3:0
Kyle Anderson - Peter Jacques 3:1
Jonny Clayton - Jamie Lewis 0:3

20 Uhr: 1x Vorrunde (Best-of-3-Sets)
Willard Bruguier - Cody Harris 1:2

ab 21 Uhr: 3x 1. Runde (Best-of-5-Sets)
James Wade - Keegan Brown 2:3
Dave Chisnall - Vincent van der Voort 0:3
Ian White - Cody Harris 3:1

Montag, 18. Dezember

20 Uhr: 1x Vorrunde (Best-of-3-Sets)
Kai Fan Leung - Paul Lim 0:2

ab 21 Uhr: 3x 1. Runde (Best-of-5-Sets)
Mensur Suljovic - Kevin Painter 3:0
Daryl Gurney - Ronny Huybrechts 3:1
Mark Webster - Paul Lim 2:3

Dienstag, 19. Dezember

20 Uhr: 1x Vorrunde (Best-of-3-Sets)
Aleksandr Oreshkin - Kevin Münch 0:2

ab 21 Uhr: 3x 1. Runde (Best-of-5-Sets)
John Henderson - Marko Kantele 3:0
Raymond van Barneveld - Richard North 3:0
Adrian Lewis - Kevin Münch 1:3

Mittwoch, 20. Dezember

20 Uhr: 1x Vorrunde (Best-of-3-Sets)
Xiao Chen Zong - Bernie Smith 0:2

ab 21 Uhr: 3x 1. Runde (Best-of-5-Sets)
Michael Smith - Steve Lennon 3:2
Simon Whitlock - Martin Schindler 3:1
Justin Pipe - Bernie Smith 3:2

Donnerstag, 21. Dezember

ab 20 Uhr: 4x 1. Runde (Best-of-5-Sets)
Cristo Reyes - Toni Alcinas 1:3
Kim Huybrechts - James Richardson 0:3
Darren Webster - Devon Peterson 3:2
Peter Wright - Diogo Portela 3:1

Freitag, 22. Dezember

ab 13.30 Uhr: 3x 2. Runde (Best-of-7-Sets)
Gerwyn Price - Ian White 4:1
Vincent van der Voort - Steve Beaton 4:0
Jan Dekker - Dimitri van den Bergh 2:4
ab 20 Uhr: 3x 2. Runde (Best-of-7-Sets)
Mensur Suljovic - Robert Thornton 4:2
Gary Anderson - Paul Lim 4:1
Michael van Gerwen - James Wilson 4:0

Samstag, 23. Dezember

ab 13.30 Uhr: 3x 2. Runde (Best-of-7-Sets)
Keegan Brown - Zoran Lerchbacher 4:2
Michael Smith - Rob Cross 3:4
Steve West - Jermaine Wattimena 4:1
ab 20 Uhr: 3x 2. Runde (Best-of-7-Sets)
Daryl Gurney - John Henderson 2:4
Phil Taylor - Justin Pipe 4:0
Raymond van Barneveld - Kyle Anderson 4:1

Sonntag, 24. Dezember - Dienstag, 26. Dezember: PAUSE

Mittwoch, 27. Dezember

13.30 Uhr: 3x 2. Runde (Best-of-7-Sets)
Simon Whitlock - Darren Webster 1:4
Alan Norris - James Richardson 1:4
Kevin Münch - Toni Alcinas 1:4

20 Uhr: 1x 2. Runde (Best-of-7-Sets)
Peter Wright - Jamie Lewis 1:4

20 Uhr: 2x Achtelfinale (Best-of-7-Sets)
Vincent van der Voort - Raymond van Barneveld 1:4
Michael van Gerwen - Gerwyn Price 4:2

Donnerstag, 28. Dezember

13.30 Uhr: 3x Achtelfinale (Best-of-7-Sets)
Toni Alcinas - Darren Webster 0:4
Mensur Suljovic - Dimitri van den Bergh 0:4
John Henderson - Rob Cross 1:4

20 Uhr: 3x Achtelfinale (Best-of-7-Sets)
Jamie Lewis - James Richardson 4:1
Phil Taylor - Keegan Brown 4:0
Gary Anderson - Steve West 4:2

Freitag, 29. Dezember

13.30 Uhr: 2x Viertelfinale (Best-of-9-Sets)
Jamie Lewis - Darren Webster 5:0
Dimitri Van den Bergh - Rob Cross 4:5

20 Uhr: 2x Viertelfinale (Best-of-9-Sets)
Michael van Gerwen - Raymond van Barnefeld 5:4
Phil Taylor - Gary Anderson 5:3

Samstag, 30. Dezember

20.30 Uhr: 2x Halbfinale (Best-of-11-Sets)
Phil Taylor - Jamie Lewis 6:1
Michael van Gerwen - Rob Cross 5:6

Montag, 1. Januar

21 Uhr: Finale (Best-of-13-Sets)
Phil Taylor - Rob Cross

Der Modus

Vorrunde: Best-of-3-Sets
1. Runde: Best-of-5-Sets
2. Runde: Best-of-7-Sets
Achtelfinale: Best-of-7-Sets
Viertelfinale: Best-of-9-Sets
Halbfinale: Best-of-11-Sets
Finale: Best-of-13-Sets

Die Spieler beginnen mit 501 Punkten und müssen das Leg mit einem Doppelfeld beenden. Ein Satz (Set) besteht aus maximal fünf Legs.

Die gesetzten Spieler

1 Michael van Gerwen (raus)
2 Peter Wright (raus)
3 Gary Anderson (raus)
4 Daryl Gurney (raus)
5 Mensur Suljovic (raus)
6 Phil Taylor
7 Adrian Lewis (raus)
8 Dave Chisnall (raus)
9 Raymond van Barneveld (raus)
10 Simon Whitlock (raus)
11 James Wade (raus)
12 Jelle Klaasen (raus)
13 Michael Smith (raus)
14 Benito van de Pas (raus)
15 Alan Norris (raus)
16 Gerwyn Price (raus)
17 Ian White (raus)
18 Kim Huybrechts (raus)
19 Joe Cullen (raus)
20 Rob Cross

teilenE-MailKommentare