vergrößernverkleinern
Max Hopp scheitert bei der Darts-WM an Mervyn King
Max Hopp scheitert bei der Darts-WM an Mervyn King © FIRO/FIRO/SID
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Dartsprofi Max Hopp (Idstein) ist in der zweiten Runde der WM in London ausgeschieden.

Dartsprofi Max Hopp (Idstein) ist in der zweiten Runde der WM in London ausgeschieden. Der 24-Jährige unterlag dem an Nummer 19 gesetzten Engländer Mervyn King mit 1:3 und verabschiedete sich aus dem Ally Pally.

Am Abend spielt Nico Kurz (Nidderau) seine Erstrunden-Partie gegen den Engländer Andy Hamilton. Bei einem Sieg würde der 23-Jährige auf den dritten Deutschen Gabriel Clemens (Saarwellingen) treffen. Es wäre das erste deutsche Duell bei einer Weltmeisterschaft.

Nachdem Hopp schnell mit 0:2 nach Sätzen zurücklag, gestaltete er die Partie dank einer Leistungssteigerung wieder ausgeglichener. Im vierten Satz kassierte der "Maximiser" jedoch ein entscheidendes Break, King verwandelte seinen dritten Matchdart zum Sieg.

Anzeige
Nächste Artikel
previous article imagenext article image