Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Das erste deutsche Duell der WM-Geschichte zwischen Gabriel Clemens und Nico Kurz ist bei SPORT1 von einem Millionenpublikum verfolgt worden.

Beim ersten deutsche Darts-Duell der WM-Geschichte zwischen Gabriel Clemens und Nico Kurz hat ein Millionenpublikum mitgefiebert.

Den Zweitrundensieg von Clemens (3:1) am späten Montagabend sahen bis zu 990.000 Zuschauer bei SPORT1 im TV, was einem Marktanteil in der jungen Zielgruppe der Männer zwischen 14 bis 49 Jahren von 4,6 Prozent entspricht. Das Zuschaueraufkommen war das höchste bei dieser WM.

Zusätzlich gab es mehr als 400.000 Livestream-Abrufe auf YouTube, Facebook, auf SPORT1.de und in der SPORT1 App.

Anzeige

Die WM-Sessions der ersten sieben Tage haben im Schnitt 330.000 Zuschauer verfolgt - eine Steigerung von 13 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum mit damals 290.000 Zuschauern im Schnitt.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image