vergrößernverkleinern
Patrick Reimer (l.) wird nach Kaufbeuren verliehen
Patrick Reimer (l.) wird nach Kaufbeuren verliehen © Imago
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Nach der erneuten Verschiebung des Saisonstarts verleihen die Nürnberg Ice Tigers ihren Kapitän und Rekordschützen Patrick Reimer an den ESV Kaufbeuren.

Die Nürnberg Ice Tigers verleihen ihren Kapitän Patrick Reimer nach der erneuten Verschiebung des Saisonstarts in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) an dessen Heimatverein ESV Kaufbeuren.

er DEL-Rekordtorschütze soll bis zum 30. November für das DEL2-Teams aus dem Allgäu spielen.

"Auch wenn es uns natürlich lieber wäre, mit Patrick und der gesamten Mannschaft zum jetzigen Zeitpunkt um Punkte in der DEL zu kämpfen, freut es uns für die Fans des ESV Kaufbeuren, dass sie Patrick nach so vielen Jahren noch einmal bei seinem Heimatverein erleben dürfen", sagte Nürnbergs Sportdirektor Andre Dietzsch.

Anzeige

Reimer könne in der 2. Liga "unter Wettkampfbedingungen in den Spielrhythmus" kommen und "sich optimal auf den Saisonstart vorbereiten".

Nürnberg versucht nach eigenen Angaben, weitere Profis zeitweise abzugeben. Die DEL-Saison beginnt frühestens in der zweiten Dezemberhälfte.

Die DEL2-Klubs bereiten sich aktuell auf die neue Spielzeit vor, die am 6. November beginnen soll.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image