Sturm verrät: So wurde Amerika auf mich aufmerksam
teilenE-MailKommentare

Marco Sturm nominiert für den erkrankten Yasin Ehliz kurz vor Beginn des Deutschland Cups (LIVE im TV auf SPORT1) den DEG-Flügelspieler nach. Der bricht seinen Urlaub ab.

Der scheidende Eishockey-Bundestrainer Marco Sturm hat anstelle des erkrankten Yasin Ehliz kurzfristig in Leon Niederberger einen weiteren Nationalmannschaftsneuling in das Aufgebot für den Deutschland Cup geholt.

Wenige Stunden vor dem Auftaktspiel am Donnerstag gegen Russland (ab 18.55 Uhr LIVE im TV auf SPORT1) wurde der 22-Jährige von der Düsseldorfer EG aus seinem Kurzurlaub in Spanien zurückbeordert, er stößt am Freitag in Krefeld zur Mannschaft.

"Leon hat während der laufenden Saison auf sich aufmerksam machen können", sagte Sturm. Der Debütant, Bruder von Nationaltorhüter Mathias Niederberger, fand die Nachnominierung "unglaublich. Ich habe keine Sekunde gezögert und will so schnell wie möglich beim Team sein. Für mich geht ein Traum in Erfüllung", sagte der Stürmer, der in der aktuellen DEL-Spielzeit bisher fünf Tore für die DEG erzielt hat.

Jetzt die SPORT1-App herunterladen!

Nächste Artikel
previous article imagenext article image