Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Der Sieg gegen die USA zum Start der Eishockey-WM lässt nicht nur das DEB-Team jubeln. Der Überraschungserfolg beschert auch SPORT1 gute Quoten.

Der Traumstart der deutschen Eishockey-Nationalmannschaft in die Heim-WM hat SPORT1 eine gute Quote beschert. Beim 2:1 der DEB-Auswahl über die USA in Köln schalteten im Schnitt 950.000 Zuschauer ein, was einen Marktanteil von 3,3 Prozent bedeutete. In der Spitze schauten bis zu 1,8 Millionen Eishockey-Fans zu.

Für SPORT1 ist dies die beste Einschaltquote im Eishockey seit sechs Jahren. Das Viertelfinal-Aus der deutschen Mannschaft bei der WM 2011 hatten im Schnitt 1,17 Millionen Zuschauer gesehen. (So läuft die Eishockey-WM)

Bereits der WM-Auftakt in Köln zwischen Russland und Schweden (2:1 n.P.) zog 290.000 Zuschauer (Marktanteil: 2,1 Prozent) vor die Fernseher. Am Samstag zeigt SPORT1 das zweite deutsche Gruppenspiel gegen Schweden (ab 20 Uhr LIVE im Free-TV). (So läuft die Eishockey-WM)

Anzeige
Nächste Artikel
previous article imagenext article image