Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Die Schweiz feiert bei der Eishockey-WM gegen Norwegen den vierten Sieg im vierten Spiel. Russland fährt einen Kantersieg ein, die USA bezwingen Großbritannien.

Vizeweltmeister Schweiz hat bei der Eishockey-WM in der Slowakei (täglich LIVE im TV auf SPORT1) seine Siegesserie fortgesetzt.

Die Eidgenossen feierten mit 4:1 (1:0, 1:0, 2:1) gegen Norwegen ihren vierten Erfolg im vierten Spiel und bleiben Tabellenführer der Gruppe B in Bratislava.

Am Abend ließ Russland einen Kantersieg folgen. Gegen Italien gewann der Olympiasieger in Gruppe B mit 10:0 und feierte ebenfalls seinen vierten Erfolg.

Anzeige

Weiter auf den ersten Sieg wartet Aufsteiger Großbritannien in der deutschen Gruppe A in Kosice. Nach dem 3:6 (1:1, 1:3, 1:2) gegen die USA haben die Briten weiterhin keinen einzigen Punkt auf dem Konto.

Jetzt aktuelle Eishockey-Fanartikel kaufen - hier geht's zum Shop | ANZEIGE

Für die Schweizer, die bislang erst zwei Gegentore kassierten, war Andreas Ambühl doppelter Torschütze.

Die Briten, die zuvor nur beim 1:3 gegen die deutsche Nationalmannschaft zum Auftakt ins Tor getroffen hatten, bereiteten den Amerikanern mehr Probleme als erwartet.

Meistgelesene Artikel
Nächste Artikel
previous article imagenext article image