vergrößernverkleinern
Auch der VfL Wolfsburg mischt mit einer Mannschaft im eSports mit
Auch der VfL Wolfsburg mischt mit einer Mannschaft im eSports mit © GameSports - Matthias Holländer
teilentwitternE-MailKommentare

Ismaning - SPORT1 zeigt die Finals der ESL-Wintermeisterschaft in FIFA 18 zwischen "TimoX" (VfL Wolfsburg) und "TheStrxngeR" (FC Basel) sowie League of Legends im LIVESTREAM.

Am Wochenende findet in der Carl-Benz Arena in Stuttgart das Saisonfinale der ESL Wintermeisterschaft statt. SPORT1 ist beim deutschen eSports-Highlight mittendrin und präsentiert den Showdown in FIFA 18 und League of Legends (LoL) im kostenlosen LIVESTREAM.

Wer krönt sich zum ESL-Winterchampion? Das Grand Final in der populärsten Fußballsimulation der Welt steigt am Samstag - ab 10 Uhr im LIVESTREAM auf SPORT1.de sowie via Facebook und YouTube.

Am Sonntag steht die K.o.-Phase in League of Legends, dem weltweit am meisten gespielten eSports-Titel, auf dem Programm: SPORT1.de zeigt die komplette Endrunde im LIVESTREAM – Los geht es ab 10 Uhr mit den Halbfinalspielen. Das Endspiel um die LoL-Krone gibt es ab 18 Uhr zu sehen.

Grand Final in FIFA 18

Als krönender Abschluss einer spannenden Wintermeisterschaft wartet mit dem Duell des ehemaligen ESL-Champions Timo "TimoX" Siep vom VfL Wolfsburg gegen Tim "TheStrxngeR" Katnawatos vom FC Basel ein absolutes Highlight auf die FIFA-Fans.

TheStrxngeR schloss die Regular Season auf Platz eins ab und wird alles daran setzen, den international erfahreneren eSports-Pro aus den Reihen der "Wölfe" zu schlagen. Für TimoX wäre es bereits der dritte ESL-Meisterschaftstitel.  

Halbfinals und Endspiel in League of Legends

Im ersten Halbfinale ab 10 Uhr trifft Hauptrundensieger EURONICS Gaming auf den amtierenden Champion Mysterious Monkeys.

Die Monkeys sind das einzige Team in der ESL Wintermeisterschaft 2017, das seinen Titel noch verteidigen kann. Im Anschluss treten ab ca. 13.40 Uhr  SPGeSports gegen Wind and Rain an.

Beide Teams hoffen ihrerseits, das Rennen um die LoL-Krone für sich zu entscheiden – und damit auch das Preisgeld in Höhe von 22.000 Euro mit nach Hause zu nehmen. 

Die Sendezeiten auf SPORT1.de im Überblick

Die kommenden eSports-Sendezeiten auf SPORT1.de im Überblick:
Die kommenden eSports-Sendezeiten auf SPORT1.de im Überblick: © SPORT1
teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel