vergrößernverkleinern
Auch auf der Dreamhack in Leipzig waren viele Zuschauer vor Ort
Auch auf der Dreamhack in Leipzig waren viele Zuschauer vor Ort © Leipziger Messe GmbH / Tobias Stoffels
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Laut einer Marktanalyse wird der eSports 2020 erstmals über eine Milliarde Dollar umsetzen. Die Zuschauerzahl soll auf knapp 500 Millionen ansteigen.

Wie schon seit Jahren zu beobachten, wachsen die eSports-Umsätze auch 2020 weiter an. Laut einer detaillierten Marktanalyse von Newzoo wird in diesem Jahr die 1-Milliarde-Dollar-Grenze geknackt. Zudem soll die globale Zuschauerzahl auf knapp 500 Millionen ansteigen.

1,1 Milliarden US-Dollar Umsatz in 2020

In ihrer schon sechsten Ausgabe zur Marktanalyse des eSports prophezeien die Brancheninsider von Newzoo einen Gesamtumsatz von 1.1 Milliarden US-Dollar. Dies entspräche einem Zuwachs von 150 Millionen US-Dollar gegenüber 2019. Gemäß den Prognosen würde China zur umsatzstärksten Nation im eSports aufsteigen und die USA von Platz Eins verdrängen.

>> Jetzt die neue eSPORTS1-App hier herunterladen <<

Anzeige

Die größten Einnahmen im eSports werden weiterhin durch Sponsoren erzielt. 2020 sollen durch Sponsoren über 636 Millionen US-Dollar umgesetzt werden, was einem Zuwachs von 17,2% gleich käme.

2019 haben 885 Major-eSports-Events stattgefunden, die 56,3 Millionen US-Dollar an Ticketeinnahmen generieren konnten. Dies beträgt eine Steigerung von 1,6 Millionen im Vergleich zum Vorjahr. Das meistgesehene eSports-Event des Jahres war die League-of-Legends-Weltmeisterschaft.

eSports begeistern knapp 500 Millionen Zuschauer

Eine weitere Entwicklung, die sich dem Bericht zufolge beobachten ließe, sei der Anstieg des eSports-Publikums. Die Zuschauerzahl im eSports wird sich demzufolge von 443 Millionen auf 495 Millionen einzigartigen Zuschauern erhöhen. Umsatz- und Zuschauer-Steigerung würden demnach kohärent verlaufen. Die Prognosen von Newzoo gehen davon aus, dass 2023 etwa 646 Millionen Zuschauer eSports-Titel verfolgen werden.

>> Welche Teams 2019 die meisten Zuschauer begeistern konnten erfahrt ihr hier <<

Die jährlich wachsende Zuschauerzahl sei hauptsächlich auf die Entwicklung der Schwellenmärkte zurückzuführen. Südamerika, der mittlere Osten, Afrika und Süd-Ost-Asien würden die größten Wachstumsraten erzielen. Die ausbreitende Urbanisierung, der Ausbau von IT-Infrastrukturen und die Verbreitung mobiler Endgeräte gelten als Hauptursachen für das stetige Wachstum.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image