vergrößernverkleinern
TSM verpflichtet weltbesten Blitzschach-Spieler Hikaru Nakamura
TSM verpflichtet weltbesten Blitzschach-Spieler Hikaru Nakamura © TSM
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Die eSports-Organisation TSM stellt sich für die Zukunft breiter auf und hat den fünfmaligen US-Meister und weltbesten Blitzschach-Spieler Hikaru Nakamura verpflichtet.

Team SoloMid stellt sich in Zukunft breiter auf. Mit der Verpflichtung des 32-jährigen Amerikaners Hikaru Nakamura geht nun ein Schachprofi für TSM auf Trophäenjagd. Nakamura gilt als einer der besten Schachspieler der Welt und hat sich als jüngster Spieler der Geschichte den Titel des Großmeisters verdient.

Nakamura will für TSM Titel holen

Er war 15 Jahre alt als durch einen geteilten ersten Platz beim prestigeträchtigen Foxwoods-Open-Turnier den Großmeistertitel anerkannt bekam. In seinen 17 Jahren im professionellen Schach gewann er fünfmal die US-amerikanische Meisterschaft, erreichte zwei dritte Plätze bei der Schacholympiade und siegte in zahlreichen Blitzschach-Turnieren auf der ganzen Welt. Laut offizieller ELO-Wertung ist er im August 2020 der beste Blitzschachspieler der Welt und belegt im klassischen Schach den 18. Rang.

Wenn du hier klickst, siehst du Youtube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Youtube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Nakamura ist für seine schnelle Auffassungsgabe und einen kompromisslosen Angriffsstil bekannt. Diese Qualitäten kommen insbesondere beim Blitzschach und Bulletschach zur Geltung, in denen die Spieler nur wenige Minuten Bedenkzeit haben.

Anzeige

Seine Entscheidung für TSM

Seit diesem Jahr streamt Nakamura regelmäßig auf Twitch und zieht dabei mehr und mehr Aufmerksamkeit auf sich. Bereits jetzt hat er über 500.000 Follower. TSM scheint die Entwicklung verfolgt zu haben und holt den Schachprofi an Bord. Nakamura will für das Team, das er repräsentiert, Titel gewinnen und sah die besten Bedingungen dafür bei TSM. Laut eigener Aussage hätte er sich mehrere eSports-Organisationen in den USA angeschaut und habe sich am Ende wegen der Trainingsbedingungen und Professionalität für TSM entschieden.

Im Speziellen geht er auf das neue Leistungszentrum ein, das TSM gerade errichtet. Über 2300 m² wird das Gaming- und eSportszentrum umfassen und ist damit die größte Einrichtung dieser Art des US-amerikanischen Westens. Die Fertigstellung ist für 2020 geplant.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image