vergrößernverkleinern
Die kommende Call of Duty League Saison bringt einige Änderungen mit sich
Die kommende Call of Duty League Saison bringt einige Änderungen mit sich © Activision
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Mit der kommenden Saison wechselt die CoD-League von Konsole auf PC, bleibt aber Controller-exklusiv. Die Challenger-League wird plattformübergreifendes Spielen erlauben.

Die Call of Duty-League nimmt nach dem Wechsel zu einem 4-gegen-4-Format eine weitere große Änderung für die kommende Saison vor. Die Saison 2021 wird auf PC ausgetragen und ausschließlich verifizierte Controller zulassen.

Das Ende der Konsolen-Ära

Obwohl alle offiziellen Spiele auf dem PC ausgetragen werden, bedeutet dies nicht, dass Maus und Tastatur zugelassen sind. Die CDL bleibt auch in 2021 Controller-exklusiv. Der Wechsel auf den PC soll Spielern eine erweiterte Auswahl von zulässigen Controller-Typen bieten. Dennoch muss jeder Controller-Typ von der Liga geprüft und abgesegnet sein, bevor er eingesetzt werden darf.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Der Wechsel von Konsole auf PC kommt nach über einer Dekade der Konsolen-Exklusivität zustande. Zwar gab es Call of Duty auch schon immer als PC-Version, jedoch wurde der Wettkampf im professionellen eSports stets auf Konsole ausgetragen.

Anzeige

CoD Challenger-League unterstützt Crossplay

Als weitere Änderung ließen die Verantwortlichen verlauten, dass die Challenger-League plattformübergreifend ausgetragen wird. Hierbei handelt es sich um ein weiteres Novum für den CoD-eSports. Durch das sogenannte Crossplay können Konsolen- und PC-Spieler auf der Plattform ihrer Wahl gegeneinander antreten. Auch hier gilt weiterhin die Controller-Exklusivität. Auf LAN-Events werden alle Spiele auf PC ausgetragen

Ebenfalls sind für die Saison 2021 neue Sendungen geplant, die den Fokus auf vielversprechende Talente der Challenger-League legen werden.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image