vergrößernverkleinern
Die neuen Counter-Strike-Spielerinnen von Besiktas Istanbul: Zainab “zAAz” Turkie, Julia “juliano” Kiran, Ksenia “vilga” Kluenkova, Petra “Petra” Stoker und Anastasia “kr4sylya” Khlobystina (Testphase)
Die neuen Counter-Strike-Spielerinnen von Besiktas Istanbul: Zainab “zAAz” Turkie, Julia “juliano” Kiran, Ksenia “vilga” Kluenkova, Petra “Petra” Stoker und Anastasia “kr4sylya” Khlobystina (Testphase) © Besiktas Istanbul
teilenE-MailKommentare

Neben League of Legends und FIFA ist Besiktas Istanbul nun auch in Counter-Strike: Global Offensive eingestiegen und verpflichtet ein reines Frauen-Team.

Bereits in den letzten Tagen kamen Gerüchte auf, dass sich die ehemaligen Spielerinnen von Team Secret in Zukunft Besiktas Istanbul anschließen könnten. Erste Indizien dafür lieferte unter anderem eine eigene Steam-Gruppe von Besiktas, in die alle der nun unter Vertrag genommenen Profis eingetreten sind. 

Der neue Frauen-Roster von Besiktas Istanbul spielte nach der Vertragsauflösung mit Team Secret in der gleichen Konstellation unter dem selbst gegründeten Label RES Gaming weiter. Im Zuge der Intel Challenge Katowice 2018 konnte das Team den dritten Platz erreichen, während es bei den Copenhagen Games 2018 für Platz zwei reichte. 

Bekannte Gesichter

Neben den neu verpflichteten Spielerinnen von Besiktas gehören auch einige "alte Hasen" dem Roster an. So ist unter anderem Zainab "zAAz" Turkie im Aufgebot zu finden. Der schwedische Counter-Strike-Profi ist bereits seit 2002 in der Szene aktiv und spielte in der Vergangenheit neben Team Secret auch für Team ALTERNATE Female. 

Die aus Russland stammend Ksenia "vilga" Kluenkova ist ebenfalls seit Jahren in Counter-Strike aktiv. Seit 2008 spielt sie den beliebten Taktik-Shooter und gehörte ebenfalls dem Aufgebot von Team Secret an.

Neben zAAz und vilga wurden zudem Julia "juliano" Kiran und Petra "Petra" Stoker fest von Besiktas Istanbul verpflichtet. Darüber hinaus wurde Anastasia "kr4sylya" Khlobystina für eine Testphase in das Line-up mit aufgenommen.

Aktiv im eSports

Neben dem neuen Counter-Strike-Team verfügt Besiktas Istanbul zudem über eigene FIFA-Profis, sowie ein League-of-Legends-Team. Unter anderem tritt der aus Bayern stammende Burhan Yerli für den türkischen Erstligisten bei FIFA-Veranstaltungen an.

-----

Lesen Sie auch:

Das Kölner eSports-Spektakel im Video

ESL One Cologne: Wenn ein Land Counter-Strike feiert

-----

Kleiden wie die eSports-Stars!

Nächste Artikel
previous article imagenext article image