Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Für viele ist es das eSports-Highlight des Jahres: die ESL One in Katowice. Auch in diesem Jahr treffen hier einige der besten Dota-2-Teams aufeinander.

Seit Jahren ist die ESL One in Katowice ein fester Bestandteil in der eSports-Szene. Jahr für Jahr pilgern bis zu 12.000 Fans in die polnische Metropole, um gemeinsam in der Spodek Arena einige der besten Teams der Welt anzufeuern.

Auch die diesjährige Ausgabe verspricht dank Teams wie Fnatic, Alliance, Team Secret und dem aktuellen Weltmeister und International-Gewinner OG Spannung pur.

Der polnische Hexenkessel

Insgesamt treten in der polnischen eSports-Hochburg zwölf Teams gegeneinander an. Über mehrere Wochen verteilt werden die Finalisten gesucht, die am Ende um ein Preisgeld von insgesamt 300.000 US-Dollar spielen. Den größten Teil hiervon kassiert der Sieger mit 125.000 Dollar. Der Zweitplatzierte darf sich über immerhin noch 65.000 Dollar freuen.

Anzeige

Unter den Teilnehmern finden sich auch zwei deutsche eSports-Athleten wieder. Im Aufgebot von Ninjas in Pyjamas geht der Spieler Adrian "Fata" Trinks an den Start, während Max "qojqva" Bröcker zum Roster von Alliance gehört. Am Ende werden jedoch alte Bekannte triumphieren, wenn es nach SPORT1-Experte Alexander "Blacklight" Englisch geht.

"Ich tippe generell konservativ und sehe dementsprechend Team Secret als möglichen Sieger. Andererseits haben auch Teams wie Fnatic, das eine sehr beachtliche Gruppenphase gespielt hat, und Gambit die Möglichkeit, den Sieg davonzutragen. Alles dahinter wäre schon eine ziemliche Überraschung für mich", sagt Englisch.

Meistgelesene eSports-Artikel

Dieser Aussage schließt sich auch Ruben Zimmermann an, der zweite SPORT1-Experte in Sachen Dota 2: "Ich denke, alles andere als ein Sieg von Secret wäre eine Überraschung in Bezug auf das Teilnehmerfeld."

Folgende Teams treten in Katowice gegeneinander an:

  • Team Secret
  • Ninjas in Pyjamas
  • OG (Amtierender Weltmeister)
  • Chaos Esports Club
  • Fnatic
  • Alliance
  • Team Aster
  • Forward Gaming
  • Gyambit Esports
  • compLexity Gaming
  • For The Dream
  • Mineski

SPORT1 überträgt das Event live auf eSPORTS1 und zeigt das große Finale am 24. Feburar ab 16:00 aus dem eSPORTS1-Studio mit Marius Lauer als Moderator und den Experten Alexander "Blacklight" Englisch und Ruben Zimmermann. Bereits am Freitag, den 22.02. startet die Übertragung um 12:00 Uhr und wird live kommentiert.

---

Kleiden wie die eSports-Stars

Der SPORT1 eSPORTS-Shop

Nächste Artikel
previous article imagenext article image