vergrößernverkleinern
Dota Pro Circuit 2021: Nirgends scheint die Konkurrenz größer zu sein als in Europa.
Dota Pro Circuit 2021: Nirgends scheint die Konkurrenz größer zu sein als in Europa © Valve
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Am 18. Januar startet Dota2 in die Saison 2021 und das erstmalig mit einem weltweiten Ligensystem. Wir verraten euch alle Erstligateams der sechs regionalen Ligen.

Durch die Einführung von regionalen Ligen und einem Saisonformat wird der diesjährige Dota Pro Circuit (DPC) so organisiert wie noch nie ablaufen. Die Qualifikationsrunden für die Upper Division (1. Liga) und Lower Division (2. Liga) sind bis auf wenige Ausnahmen beendet, sodass nun feststeht, welche Teams in welcher Liga antreten werden.

Valve führt weltweites Ligensystem ein

Vier von acht Teams waren auf Grundlage ihrer letztjährigen Leistungen in Liga Eins gesetzt. Im hartumkämpften Europa mussten sich Alliance und Vikin.gg im Entscheidungsturnier für die 1. Liga qualifizieren. Gemeinsam mit Team Liquid, OG, Secret und Nigma ist die europäische Liga nur so mit Top-Teams gespickt. Am Ende jeder Saison wartet ein Major-Event auf die besten Teams.

Da manche Ligen schwächer als andere sind, erhält jede Liga unterschiedlich viele Startplätze bei den Major-Turnieren. In Europa und China qualifizieren sich die vier besten Ligateams, während in der CIS- und SEA-Region die Top-3 einen Major-Startplatz erhalten. Schlusslicht bilden Nord- und Südamerika, die nur jeweils zwei Startplätze haben.

Anzeige

Alle DPC-Teams aus der 1.Liga (Upper Division) in der Übersicht

Europa (4 Major-Startplätze)

  • Team Liquid
  • OG
  • Team Secret
  • Team Nigma
  • Vikin.gg
  • Alliance
  • mudgolems
  • Chicken Fighters

CIS (3 Major-Startplätze)

  • Virtus.pro
  • Natus Vincere
  • Team Spirit
  • Live to Win
  • Team Empire
  • NoTechies
  • Extremum
  • NoPangolier

China (4 Major-Startplätze)

  • PSG.LGD
  • EHOME
  • Vici Gaming
  • Elephant
  • Team Aster
  • Team MagMa
  • LBZS
  • Invictus Gaming

Südostasien (3 Major-Startplätze)

  • TNC Predator
  • Fnatic
  • T1
  • BOOM Esports
  • Neon Esports
  • 496 Gaming
  • Execration
  • Vice Esports

Nordamerika (2 Major-Startplätze)

  • Quincy Crew
  • Evil Geniuses
  • 4 Zoomers
  • Sadboys
  • Undying
  • Black N Yellow
  • 5ManMidas
  • TBD

Südamerika (2 Major-Startplätze)

  • SG e-Sports
  • Thunder Predator
  • Infamous
  • beastcoast
  • Omega Gaming
  • Team Unknown
  • EgoBoys
  • Latam Defenders

Die DPC 2021 startet am 18. Januar.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image