vergrößernverkleinern
FIFA 20: Die Coverstars Der Standard- und Champions-Edition
Mit Eden Hazard und Virgil van Dijk stehen nun offiziell die Cover-Stars von zwei der bald kommenden FIFA-20-Editionen fest © EA SPORTS
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Mit Eden Hazard und Virgil van Dijk stehen offiziell die Cover-Stars von zwei der bald kommenden FIFA-20-Editionen fest. Die Fans sehen dies allerdings anders.

Gleich zwei Cover-Stars von FIFA 20 wurden heute vom offiziellen FIFA-Twitteraccount bekannt gegeben.

Auf der von EA für 59,99€ beworbenen Standard Edition des Spiels darf sich in diesem Jahr Eden Hazard präsentieren. Er war bereits 2015 neben Lionel Messi auf dem Cover vertreten.

Der Belgier spielt im offensiven Mittelfeld nicht nur für seine Nationalmannschaft, sondern auch seit 2019 für Real Madrid.

Anzeige

Jetzt aktuelle Fanartikel der internationalen Top-Klubs bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Mit einer Ablösesumme von rund 100 Millionen Euro war er einer der teuersten Transfers der Fußballgeschichte. Zuvor spielte er für den FC Chelsea.

Van Dijk auf der Special Edition

Wer sich den großgewachsenen Niederländer Virgil van Dijk aufs Cover holen möchte, muss allerdings mit 79,99€ ein wenig tiefer in die Tasche greifen.

Die Champions Edition des Spiels findet mit dem FC Liverpool-Spieler einen würdigen Vertreter.

"Ich spiele FIFA schon so lange ich mich erinnern kann, weshalb es ein für mich so extrem stolzer Moment ist, dass ich nun den Liverpool FC auf dem Cover eines solchen ikonischen Spiels repräsentieren darf", äußerte sich van Dijk in einer Pressemeldung.

FIFA 20: Erste Details zum FIFA 20 Pro Club enthüllt

In einer Abstimmung unter FIFA-Fans, hätten es allerdings beide nicht auf die Verpackung geschafft.

Hier schnitten vor allem Neymar Jr., Son Heung-min und Cristiano Ronaldo gut ab.

© FIFPlay

Cover der Ultimate Edition steht noch nicht fest

Wer jetzt gespannt darauf ist, welcher Spieler sich auf der bei 89,99€ angesetzten Ultimate Edition des Spiels zeigen darf, wird sich noch etwas gedulden müssen.

Noch macht EA daraus nämlich ein Geheimnis. 

Vielleicht kann man hier doch noch mit einem der Fanfavoriten rechnen - oder einer Favoritin.

Um die Starspielerin Megan Rapinoe, die mit den USA erst kürzlich die Frauen-WM gewann, aufs FIFA 20 Cover zu bekommen wurde kürzlich eine Online-Petition gestartet.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image