vergrößernverkleinern
Erster FUT-Champions-Cup der Saison mit hoher deutscher Beteiligung ©
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Beim ersten Qualifikationsturnier dieser Saison am vergangenen Wochenende konnten sich insgesamt 13 Deutsche für den FUT-Champions-Cup qualifizieren.

In dieser Saison werden insgesamt sechs FUT-Champions-Cups ausgetragen. Die Cups sind die größten offenen Turniere in der EA SPORTS FIFA 20 Global Series. Anfang November - vom 8. bis zum 10. - wird der erste FUT-Champions-Cup in Bukarest stattfinden.

Insgesamt nahmen über 500 Spieler aus Europa an der Qualifikation teil und kämpften um die 32 für Europäer vorgesehenen Plätze. Zwei von den acht gesetzten Spielern waren bereits die Deutschen: Mohammed "MoAuba" Harkous und Niklas "NRaseck" Raseck.

Kleiden wie die eSports-Profis? Kein Problem! Der SPORT1-eSports-Shop! | ANZEIGE

Anzeige

Qualifizierte Teilnehmer

Zusätzlich qualifizierten sich folgende elf Spieler aus Deutschland:

Xbox

-        Richard "DerGuacho10" Hormes (Borussia Mönchengladbach)

-        Ali "PredatorFIFA" Oskui Rad (BIG)

-        Marius "Prohunter" Franz (Team GamerLegion)

-        Lukas "Sakul" Vonderheide (Fokus Clan)

-        Dylan "DullenMIKE" Neuhausen (VfL Wolfsburg)

-        Michael "MegaBit" Bittner (SV Werder Bremen)

Playstation

-        Yannick "Jeff95" Reiners (Borussia Mönchengladbach)

-        Umut "HSV Umut" Gültekin (Hamburger SV)

-        Kai "deto" Wollin

-        "Xx-RMZN25-Xx"

-        Cina "LostInTheWavesz" Hosseindjani

Neben bekannten Namen, wie "Megabit" und "DullenMIKE" sticht vor allem die hohe Teilnehmerzahl aus den Reihen von Borussia Mönchengladbach ins Auge. Zwei der insgesamt drei Spieler haben sich für den ersten FUT-Champions-Cup der Saison qualifizieren können.

Außerdem haben sich die drei Kai "deto" Wollin, "Xx-RMZN25-Xx" und Cina "LostInTheWavesz" Hosseindjani qualifiziert.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image