vergrößernverkleinern
Mit Dabbur und Lukas_1004 - Das VBL-Team der TSG
Mit Dabbur und Lukas_1004 - Das VBL-Team der TSG © TSG 1899 Hoffenheim
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

FIFA 21 ist erschienen und die Profis trainieren bereits fleißig für die neue Saison in der Virtual Bundesliga. Die TSG 1899 Hoffenheim hat nur ihr Roster vorgestellt.

Mit dem neuesten Ableger der FIFA-Reihe finden nach und nach auch die restlichen VBL-Teams ihre Aufstellung und geben diese bekannt. Nun hat die TSG 1899 Hoffenheim ihr Roster vorgestellt. Mit dabei ist auch Profifußballer Munas Dabbur, der auf der Playstation antreten wird.

Nummer 13 der Weltrangliste

Von der geschlossenen eSports-Abteilung des VfB Stuttgart kommt Lukas "Lukas_1004" Seiler ins Kraichgau. Auf der PS4 belegte er in FIFA 20 den 13. Platz der Weltrangliste und stand zuletzt beim FUT Champions Cup in Paris im Konsolenfinale. 

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Hinzu kommen Jan-Luca "Bassinho" Baß, Marcel "plaplup" Schwarz und Jonas "Bit0911" Bederke. Bassinho war bereits im Vorjahr in der VBL vertreten und trug das Trikot des VfL Bochum. "Ich freue mich sehr, das neue Projekt der TSG von Beginn an zu begleiten und mit meiner Erfahrung beim Erreichen der Ziele zu helfen.", wird er zitiert.

Anzeige

Moment mal, Bederke? Könnte es etwa sein? In der Tat!

Yannic "yannico109" Bederke hat dem Nachnamen mit seinem Sieg bei der deutschen Meisterschaft zu Glanz verholfen, den sein älterer Bruder bei der TSG nun weiter aufpolieren möchte. "Es ist mir eine große Ehre, für meinen Herzensverein spielen zu dürfen", schwärmt Bit0911.

Die VBL startet am 11. November mit 26 Teams.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image