vergrößernverkleinern
120:0 - Leipziger Nachwuchstalent Anders Vejrgang dominiert FIFA 21
120:0 - Leipziger Nachwuchstalent Anders Vejrgang dominiert FIFA 21 © RBLZ / EA Sports/ SPORT1
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

München - Vier Weekend Leagues bei FIFA 21 sind absolviert - und ein 14-Jähriger führt die Zocker-Elite vor. Selbst der Weltmeister ist gegen das RB-Talent chancenlos.

Er galt schon bei seiner Verpflichtung durch RB Leipzig als eines der vielversprechendsten Talente des europäischen FIFA-eSports - und auch wenn er aufgrund seiner erst 14 Jahre keine Spielberechtigung für die Virtual Bundesliga hat, ist Anders Vejrgang schon jetzt eine echte Waffe auf dem virtuellen Rasen.

Der Däne kam in der Sommerpause zu den Roten Bullen und bildet die nächste Generation hinter einem Team aus Veteranen und der ersten Frau in der Virtual Bundesliga - Lena "Lena5601" Güldenpfennig, die ganz nebenbei auch in der 2. Bundesliga für Leipzig kickt.

Vergangene Woche verkündete RBLZ Gaming stolz die tadellose Weekend-League-Statistik von Vejrgang, der mittlerweile sogar noch einmal nachlegen konnte. 120 Siege und keine einzige Niederlage stehen inzwischen zu Buche. 

Anzeige
Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Damit beendete er die Oktober-Rangliste auf dem ersten Rang und steht aktuell auf Platz acht für den noch jungen November.

FIFA-Weltmeister MoAuba erhält Lehrstunde

Unter der Woche bestritt Vejrgang mit Weltmeister Mohammed "MoAuba" Harkous ein Freundschaftsspiel. Diesen servierte er mit 6:0 ab, was MoAuba mit einem Lächeln als "Lektion in FIFA 21, die mir weiterhelfen wird" einordnete. Da es keine Weekend-League-Partie war, hält sich der Schaden allerdings auch in Grenzen. MoAuba brach das Spiel in der 79. Minute ab.

Wenn du hier klickst, siehst du Youtube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Youtube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Ob Anders Vejrgang auch in der fünften Weekend League ungeschlagen bleibt und dann mit 150:0 von ganz oben grüßt, bleibt abzuwarten. Seine rasante und präzise Spielweise funktioniert in FIFA 21 bisher jedoch hervorragend.

Wirklich spannend wird es zu sehen sein, ob er diese Dominanz auch nach einigen Patches oder gar in kommenden Ablegern auf den Bildschirm bringen kann.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image