vergrößernverkleinern
Der neue Patch bringt einige Änderungen im erfolgreichsten MOBA der Welt.
Der neue Patch bringt einige Änderungen im erfolgreichsten MOBA der Welt. © Riot Games
Lesedauer: 3 Minuten
teilenE-MailKommentare

In dem neuesten League-of-Legends-Patch wollen die Entwickler vor allem das Problem der "farmlosen oberen Lane" lösen. Außerdem gibt's viele Änderungen an Champions.

Mit dem Patch 10.5 will Riot Games systematisch an das Problem der "farmlosen oberen Lane" herangehen. Sie wollen diese Strategie, die vor allem von Soraka und Sona maßgeblich beeinflusst wurde, unterbinden. Trotzdem soll die Top-Lane weiterhin einen entscheidenden Einfluss auf das Spiel haben können. 

Diese Champions wurden verbessert:

Alistar bekommt eine extra Portion Leben spendiert, außerdem haben die Steigerungen seiner passiven Fähigkeit keine Abklingzeit mehr, nachdem er einen Schrei ausgestoßen hat.

Nachdem er kaum gespielt wurde, hat Graves jetzt erhöhte Resistenzen und gleichbleibende Kosten seiner "Q"-Fähigkeit erhalten. Damit soll er sowohl auf der Lane als auch im Dschungel stärker sein.

Anzeige

Auch Kai'sa hat ein paar Änderungen abbekommen. Die Skalierung von "Icathianische Salve" mit Fähigkeitsstärke wurde verringert, die Zahl der Geschosse nach Entwicklung erhöht. Und bei "Leerenprojektile" wurde der Grundschaden sowie die Skalierung mit Fähigkeitsstärke erhöht, gleichzeitig der Gesamtangriffsschaden verringert. Die Rückerstattung der Abklingzeit nach Entwicklung wurde erhöht. Riot will damit mehr Kompromisse von den Spielern erzwingen, wenn sie sich für einen bestimmten Entwicklungspfad entscheiden.

Das Passiv von Kayn entwickelt sich jetzt schneller und konstanter, außerdem wurde der Verlangsamungseffekt seiner "W"-Fähigkeit erhöht.

Der Eissplitter von Lissandra verursacht ab sofort etwas mehr Schaden. Die Skalierung mit Fähigkeitsstärke wurde um 0,1 erhöht.

Bei Neeko gibt es eine ganze Reihe von Änderungen: Der Grundwert für das Angriffstempo und die Skalierung wurden erhöht. Die "Stachelschlinge"-Fähigkeit macht jetzt mehr Schaden durch die Fähigkeitsstärke. Auch der Schildwert des Ultimates wurde gesteigert.

Das Ultimate von Sivir hat jetzt skalierendes minimales Lauftempo, außerdem wurde der Schaden ihrer "Q"-Fähigkeit auf den höheren Rängen gesteigert.

Ein paar der Änderungen an Sona aus Patch 10.4 wurden zurück genommen. Der Grundwert für Angriffsschaden und dessen Steigerung wurden erhöht. Das eigene Lauftempo durch die "E"-Fähigkeit wurde auf 20% gesteigert.

>> Jetzt die neue eSPORTS1-App hier herunterladen <<

Diese Champions wurden abgeschwächt:

Amumu's Ultimate hat längere Abklingzeiten auf Stufe eins und zwei.

Der Glockenschaden von Bard's Passiv wurde um drei verringert.

Blitzcrank hat eine minimale Abschwächung erfahren, denn seine Grundrüstung wurde um drei Punkte verringert.

Viele Profis waren mit Orrn sehr erfolgreich, daher wurde sein Passiv deutlich abgeschwächt. Die Gegenstandsaufwertungen finden jetzt jeweils ein Level später statt und der Schaden durch "Mürbe" wurde gesenkt.

Ein Teil des Rammus-Buffs aus Patch 10.4 wurde wieder zurückgenommen. Die Angriffstemposkalierung wurde etwas gesenkt. 

Nachdem Sett sowohl im Dschungel aus auch auf der Top-Lane etwas zu mächtig war, wurden seine Grundwerte verringert. Die Verlangsamung durch sein Ultimate wurde um 0,5 Sekunden verringert.

Diese Champions wurden verbessert oder abgeschwächt.
Diese Champions wurden verbessert oder abgeschwächt. © Riot Games

Dschungel-Stärkung für drei Champions

Nachdem im letzten Patch der Dschungel-Championpool verändert wurde gibt es noch mal ein paar kleine Änderungen:

Der Blutungsschaden an Monstern wurde bei Darius um 55% erhöht. 

Mordekaisers Fähigkeit "Aufziehende Dunkelheit" macht etwas mehr Schaden gegen Monster.

Auch Poppy bekommt ein bisschen mehr Wumms. Die Schadensgrenze von "Hammerschock" gegen Einheiten, die keine Champions sind, wurde erhöht.

Der Patch ist bereits live. Wie sich die Änderungen auf die Meta auswirken, könnt ihr also direkt im Summoners Rift ausprobieren.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image