vergrößernverkleinern
TFT: Galaxies ist da! Gezockt werden kann das neue Set auch unterwegs
TFT: Galaxies ist da! Gezockt werden kann das neue Set auch unterwegs © Riot Games
Lesedauer: 6 Minuten
teilenE-MailKommentare

Mit League of Legends Patch 10.6 kam auf das mittlerweile dritte Set von Teamfight Tactics auf die Live Server. SPORT1 liefert euch einen Überblick über "Galaxies".

Ein kurzer Blick zurück: Im ersten Set von Teamfight Tactics war alles sehr simpel und selbsterklärend. Eine gute Platzierung sprang in der Regel bereits dann heraus, wenn man früh ein paar Einheiten auf Level 2 brachte und seine Items nicht völlig verschwendete. Mit dem Aufstieg der Elemente kamen neue Klassen auf das Schachbrett. Die Taktiken wurden komplexer, die Fähigkeiten der Champions verrückter. 

>> Jetzt die neue eSPORTS1-App hier herunterladen <<

Das neue Set ist bereits spielbar. Am 19.03. soll die dazugehörige App für Android und iOS erscheinen.

Anzeige

Galaxies vereint die Vorgänger-Sets

Und jetzt geht es auf in die großen Weiten der Galaxien. Neue visuelle Effekte, zahlreiche Fähigkeiten und neue, aber auch altbekannte Einheiten in neuem Gewand. Aurelion Sol ist ein Raumschiff. Ein Raketen-verschießendes Raumschiff. 

Zum Start des neuen Sets hat Riot Games in Zusammenarbeit mit Mobalytics selbst ein hauseigenes "Cheat Sheet" veröffentlicht. Auf diesem sind alle Champions, deren Klassen und deren Gruppeneffekte zu finden. 

Teamfights Tactics: Galaxies - Das sind die neuen/alten Champions und ihre Gruppen-Boni
Teamfights Tactics: Galaxies - Das sind die neuen/alten Champions und ihre Gruppen-Boni © Riot Games / Mobalytics

Einige Charaktere feiern ihre Rückkehr, darunter auch Lux, die in Set 2 noch volle 7 Gold kostete und mit dem richtigen Setup das gesamte Gegnerteam innerhalb von Sekunden vom Brett laserte. Ein aus dem ersten Set sehr beliebter Bonus kommt mit "Void" ebenfalls zurück. Kassadin und Rek'Sai fehlen zwar, dafür gesellt sich Vel'Koz dazu. Hat der Spieler alle drei Vertreter auf dem Feld, verteilen diese True Damage und ignorieren damit jegliche Resistenzen.

Rangliste und System

Die neue Ranglisten-Saison beginnt sofort. Hierbei hat sich Riot Games dazu entschieden den Rangverfall unterhalb des Master-Levels zu entfernen. Auch der Master-Rang selbst fällt maximal auf 0 LP ab und verschwindet nicht einfach bei Nichtaktivität. "Wir möchten nicht, dass TFT zur einer täglichen Verpflichtung mit Strafandrohung verkommt.", untermauert der Publisher in den offiziellen Patchnotes.

Gold und Champions

Bei der Goldverteilung und der Chance auf bestimmte Einheiten wurden ebenfalls Anpassungen vorgenommen. Zu Beginn erhalten die Spieler nun etwas weniger Gold, zudem dürfen während der Karussellphase keine Champions mehr verkauft werden. Als Ausgleich für die anfänglichen Sparmaßnahmen werden Sieges- oder Niederlagenserien stärker entlohnt. Ab einer 5er-Serie gibt es bereits 4 Gold. Das zusätzliche Einkommen wird nun auch während den PvE-Runden ausbezahlt.

Die Chancen auf bestimmte Einheiten-Stufen wurden etwas verschoben, damit früher an Stufe 2- und Stufe 3-Einheiten gelangt werden kann. In Richtung Lategame nimmt Riot Games die Wahrscheinlichkeit auf legendäre Champions etwas herunter.

Schaden und Kisten

Beim Schaden an der gegnerischen Little Legend wirken sich die Phasen nun stärker aus. In Phase 7 erhält der unterlegen Spieler satte 20 Punkte Grundschaden, worauf sich noch die überlebenden Champions des Siegers addieren. Deren Schaden beträgt fortan immer genau 1 pro Kopf.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Zusätzliche Kisten, die in den PvE-Runden erhalten werden können, enthalten häufiger Champions anstelle von Gold. Auch diese können in den ersten beiden Runden nicht erspielt werden. Zudem wurde die Wahrscheinlichkeit auf "Neekos Hilfe" um 35 Prozent verringert. Dieses Item ermöglicht es, ein Duplikat einer beliebigen Einheit zu erhalten, die man auf Feld oder Bank hat.

Bewegung, Mana und das Karussell

Das Lauftempo aller Champions wurde von 550 auf 500 gesenkt, dafür sollen sich diese nun "geschmeidiger" von Feld zu Feld bewegen. Außerdem setzen sich Nahkampf-Champions etwas früher in Bewegung als Fernkampf-Einheiten. Sollte sich eine anvisierte Einheit vom eigenen Charakter wegbewegen, läuft dieser lediglich ein Feld hinterher und wendet sich dann einem neuen Gegner zu. Im vorherigen Set gab es einige unterhaltsame Szenen, wo Singed über die gesamte Karte verfolgt wurde und so stets mindestens einen Gegner herausnahm. Dieses Szenario wird fortan verhindert.

Meistgelesene eSports-Artikel

Die Mana-Regeneration beträgt jetzt für alle Champions pro Angriff gleichermaßen 10 Punkte. Zuvor war die Sternenwertung eingeflossen. 

Das erste Karussell einer Partie besteht nur noch aus 1-Gold-Champions. Somit erhalten Spieler durch 2-Gold-Einheiten keine unfairen Vorteile im Earlygame mehr. Des Weiteren gibt es mehr Variation an Gegenständen und auch die goldene Spatula (Pfannenwender) kann wieder auftauchen, allerdings seltener. Die begehrten kompletten Gegenstände können nun auch früher auftauchen, Komponenten davon aber auch später noch. 

Wenn du hier klickst, siehst du Youtube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Youtube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Gegenstände

Aus den offiziellen Patchnotes

Neue Gegenstände

  • "Stille" heißt jetzt "Kelch der Gefälligkeit" (10 Mana pro Aktivierung).
  • "Eisgeborenen-Handschuhe" heißen jetzt "Hülle der Stille" (Mana um 40 % erhöht).
  • "Titanische Hydra" heißt jetzt "Zz‘Rot-Porta" (erschafft eine Leerenbrut, deren Leben mit der Sternenwertung skaliert, wenn dein Champion stirbt).

Bestehende Gegenstände

  • Blutdürster – Heilung: 50 % ⇒ 35 %
  • Klinge des Todes – Anfangssteigerungen: 1 ⇒ 2
  • Riesenschlächter: 9 % des aktuellen Lebens ⇒ 12 % des aktuellen Lebens als normaler Schaden
  • Hextech-Gunblade – Vampir: 33 % ⇒ 25 %
  • Ionischer Funke: Verringert ab jetzt auch die Magieresistenz von nahen Gegnern um 50 %.
  • Morellonomikon – Verbrennen: 18 % ⇒ 20 %
  • Quecksilber: Immunität gegen Effekte zur Massenkontrolle ⇒ für die ersten 15 Sekunden immun gegen Effekte zur Massenkontrolle
  • Rabadons Todeshaube – zusätzliche Fähigkeitsstärke: 75 % ⇒ 50 %
  • Roter Buff – Verbrennen: 18 % ⇒ 20 %
  • Erlösung: Der Träger heilt das gesamte Team beim Tod um 800 Leben.
  • Runaans Wirbelsturm – Geschossschaden: 60 % ⇒ 70 % des Grundschadens
  • Statikks Stich: 85 ⇒ 70 Schaden pro Überspringen
  • Warmogs Rüstung: 6 % des fehlenden Lebens ⇒ 4 % des fehlenden Lebens, max. 150 Leben pro Tick
  • Zekes Herold: 15 % Angriffstempo ⇒ 18 % Angriffstempo
  • Zephir – Verbannungsdauer: 6 Sekunden ⇒ 5 Sekunden

Sonstiges

Aus den offiziellen Patchnotes

  • Jede Planungsphase wird um 5 Sekunden verlängert, damit die Spieler sich mit den Neuerungen dieses Patchs vertraut machen können. Diese zusätzliche Zeit wird mit Patch 10.7 entfernt.
  • Klaffende Wunde: 80 % verringerte Heilung ⇒ 50 % verringerte Heilung
  • "Entwaffnen" hindert die Champions nicht mehr am Aktivieren von Fähigkeiten. Es werden nur keine normalen Angriffe mehr ausgeführt.
  • Alle Champions im Spiel skalieren in irgendeiner Form mit Fähigkeitsstärke. Dabei wirkt sich die Fähigkeitsstärke neben Schaden/Heilung/Schilden auch auf andere Dinge aus. 
  • Die visuelle Gestaltung der Karten im Shop wurde verändert, um besser zum Modell im Spiel zu passen.
  • Regeln für das Kombinieren von Gegenständen: Wenn du Einheiten kombinierst werden Gegenstände nach folgender Priorität auf die kombinierte Einheit platziert: 1) Handschuhe des Diebes 2) zufällige komplette Gegenstände 3) zufällige Komponenten
  • Fehlerbehebung: 3-Sterne-Champions sind jetzt wieder größer als 2-Sterne-Champions.
  • Fehlerbehebung: Wir haben ein seit längerer Zeit bestehendes Problem behoben, bei dem bei Einheiten mit hohem Angriffstempo manchmal mitten im Flug die visuelle Darstellung ihrer normalen Angriffe nicht mehr zu sehen war.
  • Fehlerbehebung: Wir haben ein Problem behoben, bei dem ein hohes Angriffstempo dazu führte, dass die Kampfanimationen optisch nicht mehr mit dem Angriffstempo in Einklang standen.
Nächste Artikel
previous article imagenext article image