vergrößernverkleinern
TSM bezwingt FlyQuest und sichert sich den siebten LCS-Titel in League of Legends
TSM bezwingt FlyQuest und sichert sich den siebten LCS-Titel in League of Legends © Riot Games
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Auch in den USA wurde am gestrigen Abend die LCS-Championship ausgespielt. Team SoloMid feierte den nunmehr siebten Titel, während FlyQuest knapp am ersten vorbeischrammte.

Nach langer Zeit konnte sich TSM erneut in den Playoffs der LCS durchsetzen und einen Titel erringen. Das Team, zu dem Star-ADC Yiliang "Peter" "Doublelift" Peng zu Beginn des Splits zurückkehrte, musste sich im Finale der Konkurrenz von FlyQuest stellen. Die Organisation hoffte darauf, nach zwei aufeinanderfolgende Endrundenteilnahmen den ersten Titel mit nach Hause nehmen zu können.

Zunächst sah alles sogar danach aus.

TSM startet stark, FlyQuest schlägt zurück

Während FlyQuest jedes Spiel der K.o.-Phase gewinnen konnte, begann TSMs Weg ins Finale mit einer herben 0:3 Niederlage. Bereits im ersten Spiel musste sich der Rekordmeister dem Team der Golden Guardians geschlagen geben und im Losers' Bracket antreten. FlyQuest hingegen bezwang zunächst Evil Geniuses, dann Cloud9 und am Ende sogar Team Liquid. 

Anzeige
Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Im Finale startete TSM stark und sicherte sich direkt die ersten beiden Spiele. Doch FlyQuest, das Team um den ehemaligen LEC-Spieler Tristan "PowerOfEvil" Schrage, konterte im Anschluss, gewann die Spiele 3 und 4 und errang den Ausgleich. So ging es es in ein fünftes und alles entscheidenden Spiel. Hier bewies TSM Nervenstärke und sicherte sich zum insgesamt siebten Mal die LCS-Split-Championship.

Damit baut Team SoloMid die Rolle als Rekordmeister in der nordamerikanischen Liga weiter aus. Dahinter liegen Team Liquid mit vier und Cloud9 mit drei Meisterschaften. 

Auch für die US-Teams stehen ab dem 25. September die Worlds 2020 in Shanghai, China an. Neben FlyQuest und TSM hat sich auch Team Liquid für die WM in League of Legends qualifiziert. Aus der europäischen LEC sind die Teams von G2 Esports, Fnatic, Rogue und den MAD Lions am Start.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image