vergrößernverkleinern
Die NBA-2K21-MyTeam-Season 3 wird von keinem geringeren präsentiert als Center-Legende Shaqille O'Neal
Die NBA-2K21-MyTeam-Season 3 wird von keinem geringeren präsentiert als Center-Legende Shaqille O'Neal © 2K
Lesedauer: 3 Minuten
teilenE-MailKommentare

Bis Gestern um 17 Uhr hatten MyTeam-Spieler Zeit sich die Rewards für Season 2 zu sichern. Doch der Grind stoppt nie - Season 3 bringt erstmal Galaxy-Opals in das Spiel!

Seit gestern Nachmittag ist die dritte Saison beim NBA 2K21 MyTeam-Modus online. Wie auch schon in den vergangenen zwei Runden kommen unzählige neue Karten, massenweise dazugehörende Aufgaben und die unterschiedlichsten Herausforderungen hinzu.

Während einiger der neuen Karten sicherlich wieder nur dem Farmen von XP oder dem Aufhübschen der Sammlung dienlich sind, gibt es auch in der dritten Saison einige Exemplare, die jeder Spieler sicherlich aus kompetitiven Gründen in dem eigenen Roster wissen möchte. 

Allen voran die erste Galaxy Opal Karte der 2021-Ausgabe von NBA 2K.

Anzeige

"Flash" als Hauptpreis

Dwyane Wade wird die Ehre zuteil, der erste Spieler der Galaxy Opal Kategorie zu sein, der über das XP-Belohnungssystem auf Stufe 40 erhältlich sein wird. Wer weiß, was die bisherigen Level-40-Belohnungspieler Stephen Curry (96, Season 1) und Blake Griffin (96, Season 2) auf den digitalen Courts dieser Welt anrichten können, hat vielleicht eine gewisse Vorstellung davon, was "Flash" draufhaben wird.

Der ehemalige No. 5 Pick aus der legendären 2003er-Draftklasse wird als Shooting Guard oder Point Guard einsetzbar sein und läuft selbstverständlich im Miami-Trikot auf.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Tatsächlich wird Wade aber nicht der einzige Galaxy-Opal-Spieler sein, der in Season 3 verfügbar ist. Neben der Heat-Legende werden vier weitere GO's in das Spiel kommen.

Galaxy Opal Starting Five

Drei von diesen sind bereits bekannt:

  • Baron Davis
  • Wilt Chamberlain
  • Die fertig entwickelte Evo-Karte von Elgin Baylor

Über die vierte Karte ist bisher nur bekannt, dass die Spieler sie dann erhalten, wenn sie die IDOLS Series 1 vervollständigt haben. Damit wäre es am Ende der neuen Saison bei ausgiebigem Zeitaufwand und ein wenig Pack-Glück ("wenig" = extrem viel) tatsächlich möglich eine komplette Starting Five nur aus GO-Spielern zu stellen bzw. zu erhalten. 

Keine schlechte Voraussetzung, um bei etwaigen Domination-Games oder Herausforderungen als Sieger vom Court zu gehen. 

Apropos Herausforderungen: Auch dieses Mal wird es einige neue, spannende wöchentliche, Signature- oder Spotlight-Challenges geben.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Allen voran Game 7 der 2000er-Western Conference-Finals zwischen den Lakers mit Shaqkobe gegen die Portland Trailblazer rund um Scottie Pippen, Detlef Schrempf und Co.

Für die nötige Firepower sorgen die Inhalte des pünktlich zum Start der dritten Season eingeführte neuste IDOLS-Pack-Version. Darin enthalten sind unter anderem ein Pink Diamond Michael Jordan sowie eine Oklahoma-City-Thunder-Ausgabe von Kevin Durant.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Unlimited, Limited oder Triple Threat - auf jeden Fall unbegrenzte Möglichkeiten

Abseits des XP-Belohnungspasses, den Herausforderungen und Packs gibt es weitere Wege, um an die gewünschte Karte zu kommen. Im Limited-Modus wird dieses Mal Orlando-Magic-Highflyer Aaron Gordon die Belohnung für sechs erspielte Championship-Ringe sein. Wer es schafft im Unlimited-Modus 12-0 zu gehen, darf sich über eine Pink Diamond Sixers-Version von Andre Iguodala freuen. 

Zu guter Letzt wurden auch dem Triple Threat Online wie Offline Modus neue Belohnungsspieler hinzugefügt. Bei 600 Offline-Siegen erhält der Spieler nun einen Michael Finley mit einer 95er-Wertung. Auch bei "The Exchange" wird es mit einem Sapphire Derrick Rose (86), einem Diamond Paul Westphal (92) und einem Pink Diamond Elton Brand (96) drei weitere Premiumkarten zum Ertauschen geben.

Season 3 wird wie immer sechs Wochen gehen. Das bedeutet bis zum 8. Januar 2021 haben die Spieler nun Zeit die angesprochenen Season-Rewards zu erspielen.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image