vergrößernverkleinern
Mixwell ist zurück bei G2. Diesmal als Teamkapitän für Valorant.
Mixwell ist zurück bei G2. Diesmal als Teamkapitän für Valorant © CarlosR / G2
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Nachdem immer mehr altgediente eSports-Organisationen mit Valorant Teams aufwarten, hat jetzt auch G2 Esports den ersten Spieler für Riot's Shooter verpflichtet.

Der Teamkapitän von G2's Valorant Roster heißt Oscar "mixwell" Canellas. Der 24-jährige Spanier sollte besonders Counter-Strike-Fans ein Begriff sein. Doch er kehrt dem kompetitiven CS:GO jetzt den Rücken, um in Valorant eine neue Karriere zu beginnen. Mixwell war seit November 2019 ohne Team. Seine ehemaligen Cloud-9-Kollegen Damian "daps" Steele, Kenneth "koosta" Suen und Timothy "autimatic" Ta wurden alle im Februar von Gen.G unter Vertrag genommen. Als Mixwell's Vertrag auslief stand er erst einmal alleine da. Und Riot's Taktikshooter Valorant weckte seine Aufmerksamkeit.

Abschied von CS:GO

In einem Twitterpost dankte er der ganzen Counter-Strike-Community für die Erinnerungen und den Support. 2016 schaffte er seinen Durchbruch als er von OpTic unter Vertrag genommen wurde. Und auch bei G2 ist er kein neues Gesicht: Im März 2018 war er für zwei Monate als Ersatz für Richard "shox" Papillon in dem französischen Roster mit dabei.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Somit sichert sich also auch G2 einen CS:GO-Veteran als Teamkapitän. Die 100 Thieves holten sich mit HiKo ebenfalls einen großen Namen aus der Counter-Strike-Szene für Valorant.

Anzeige

Mixwell schon mit ersten Erfolgen

Kurz bevor bekannt wurde, dass er bei G2 spielen wird, konnte Mixwell die Europäische Seite des Twitch Rivals: Valorant Showdown Turniers gewinnen. Welche Spieler noch zusätzlich in das Roster kommen sollen ist bislang ungewiss. Doch G2, die ja für ihre starke Social-Media-Arbeit bekannt sind, posteten ein Video, in dem der Rekrutierungsprozess auf die Schippe genommen wird. Im Chat-Verlauf sind viele Easter-Eggs zu finden.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

In einem Statement von G2 Esports CEO Carlos "ocelote" Rodriguez heißt es: "Valorant ist ein tolles Spiel, es macht beim spielen und zuschauen Spaß. G2 wird Weltmeister werden und es beginnt alles mit Mixwel." Große Erwartungen also an den Neuzugang, der wohl schon von einigen bekannten Organisationen mit Interesse beäugt wurde. 

Nächste Artikel
previous article imagenext article image