vergrößernverkleinern
Erfahrt alles über Skye in unserem Valorant Agenten-Guide
Erfahrt alles über Skye in unserem Valorant Agenten-Guide © Riot Games
Lesedauer: 3 Minuten
teilenE-MailKommentare

Heilungspower, Flashbangs und Initiatorwerkzeuge - in unserem Agenten Guide nehmen wir Valorant-Agenten immer etwas genauer unter die Lupe. Heute ist Skye dran.

Spekulationen kamen auf, bevor Skye von Riot veröffentlicht wurde. Es wurde gemunkelt, dass sie ähnlich wie Sage sein sollte. Das hat seinen Ursprung hauptsächlich darin, dass beide Agenten ihre Teamkameraden heilen können. Allerdings ist Skye ein Initiator – sie will sich in den Kampf stürzen. Dazu stehen ihr einige Tools zur Verfügung.

Agenten-Guide: Skye Fähigkeiten 

Die erste Fähigkeit Regrowth ist die Heiler-Fähigkeit:

  • Rüste einen Heilung-Anhänger aus. Halte Feuern gedrückt, um zu kanalisieren und Verbündete in Sicht- und Reichweite zu heilen. Kann mehrfach verwendet werden, bis Skyes Heilungsleiste erschöpft ist. Skye kann sich nicht selbst heilen.

Skye heilt alle Verbündeten im Umkreis innerhalb der Reichweite von Regrowth. Das unterscheidet sie von Sage. Ein Nachteil dieser Fähigkeit ist allerdings, dass dafür alle Teammitglieder eng zusammenstehen müssen. Das kann zum Beispiel von einer gegnerischen Raze sehr gut ausgenutzt werden.

Anzeige

Die zweite Fähigkeit ist Trailblazer:

  • Rüste einen Tasmanischer Tiger-Anhänger aus. Feuere, um die Kontrolle über das Raubtier zu übernehmen. Drücke Feuern, während du die Kontrolle hast, um nach vorne zu springen, eine erschütternde Explosion zu verursachen und direkt getroffenen Gegnern Schaden zuzufügen.

Mit dieser Fähigkeit kannst du den Geist eines tasmanischen Tigers kontrollieren. Der kann zwar von Feinden getötet werden (100 HP), aber kann die Gegend für dich auskundschaften. Wenn du ihn in der Nähe eines Gegners explodieren lässt, ist dieser für 3 Sekunden benommen und erhält Schaden (30). Auf größere Entfernungen ist diese Fähigkeit aber weniger wirksam, da du nur 5 Sekunden lang Kontrolle über den Tiger hast.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Die dritte Fähigkeit Guiding Light ist eigentlich eine Flashbang:

  • Rüste einen Falken-Anhänger aus. Feure, um den Falken auszusenden. Halte Feuern gedrückt, um den Falken in Richtung deines Fadenkreuzes zu lenken. Feuere erneut, während der Falke fliegt, um ihn in einen Blitz zu verwandeln, der eine Trefferbestätigung abspielt, wenn ein Gegner in Sicht- und Reichweite war.

Wenn ein Feind von dem Blitz, bzw. der Flashbang, betroffen ist, bekommst du ein akustisches Signal. Der Falke geht leider nicht immer dahin, wo ihr ihn unbedingt haben wollt. Er ist also nicht so einfach steuerbar, wie zum Beispiel der Tiger.

Die ultimative Fähigkeit ist Seekers. Skye erhält mit ihr Informationen über die Aufenthaltsorte von Gegnern.

  • Rüste einen Rudel-Anhänger aus. Feuere, um drei Seeker auf die drei nahegelegensten Gegner zu hetzen. Wenn ein Seeker sein Ziel findet, wird dessen Sicht eingeschränkt.

Die Seeker suchen insgesamt für 15 Sekunden nach Feinden und machen diese kurzsichtig, wenn sie welche finden. Außerdem können sie von Feinden getötet werden (150 HP). Die Ultimate ist also hauptsächlich für Teamplay da.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image