Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Böse Überraschung für die deutschen Athleten bei den European Games. Am Flughafen müssen Lisa Unruh und Co. feststellen, dass ein Teil des Gepäcks fehlt.

Komplizierter Start für die deutschen Bogenschützen bei den Europaspielen in Minsk (21. bis 30 Juni täglich LIVE im TV auf SPORT1 und im LIVESTREAM): Alle sechs nominierten Athleten des Deutschen Schützenbundes (DSB) mussten am Freitag wegen einer Logistik-Panne auf dem Hinflug mit Leihwaffen in ihre Qualifikationswettkämpfe starten.

Das bestätigte der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB).

Bei der Anreise am Mittwoch von Frankfurt/Main in die weißrussische Hauptstadt waren sämtliche Waffen der DSB-Bogenschützen sowie weiteres Gepäck auf deutschem Boden geblieben, da der Gepäckraum der Maschine der Fluggesellschaft Belavia überfüllt war.

Anzeige

Menge an Gepäck unterschätzt

Mit an Bord waren unter anderem deutsche Radfahrer, Judoka, Boxer sowie Teile der luxemburgischen Mannschaft.

Die European Games in Minsk vom 21. bis 30 Juni täglich LIVE im TV auf SPORT1 und im LIVESTREAM

"Die Airline hat die Menge des Gepäcks anscheinend unterschätzt", sagte Uschi Schmitz, die deutsche Chef de Mission in Weißrussland. Der DOSB hatte seit dem Verschwinden des Gepäcks am Mittwochabend "alle Hebel in Bewegung gesetzt", um die Bögen vor Wettkampf-Beginn nach Minsk zu bringen - vergeblich. 

Die Waffen sollen im Laufe des Freitags mit einer Lufthansa-Maschine am Minsker Flughafen eintreffen und anschließend mit einer Polizeistreife umgehend zum deutschen Team gebracht werden. Zuvor hatte der DSB versucht, den Wettkampfbeginn nach hinten zu verschieben.

Hilfe von Athleten aus Luxemburg

"Die Hilfe der Schützen aus anderen Nationen war großartig", sagte Bundestrainer Oliver Haidn, der Protest einlegte und sogar höchst prominente Unterstützung hatte. "IOC-Präsident Thomas Bach hat sich eingeschaltet und garantiert, dass die Bögen bis 14.00 Uhr da sind", berichtete der Coach. Bis zu diesem Zeitpunkt erreichten die Waffen aber nicht das deutsche Team.

Meistgelesene Artikel

In der Qualifikation schießen die Bogenschützen  ihre jeweiligen Gegner für die erste Runde aus, die am Montag startet. Das Schießen mit einer nicht vertrauten Waffe stellt für die Präzisionssportler eine große Herausforderung dar und gilt als Nachteil. Die deutschen Männer können sich im Einzel- sowie im Mixed-Wettbewerb noch Quotenplätze für die Olympischen Sommerspiele 2020 in Tokio sichern.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image