Lesedauer: 11 Minuten
teilenE-MailKommentare

Am dritten Tag der European Games geben sich die deutschen Tischtennis-Stars keine Blöße. Die deutschen Bogenschützen belegen Platz drei. Tag drei zum Nachlesen.

Die European Games 2019 (täglich LIVE im TV auf SPORT1 und im LIVESTREAM) haben auch am dritten Tag einiges geboten.

Timo Boll und Dimitrij Ovtcharov sind souverän in die nächste Runde eingezogen. 

Dazu haben sich die deutschen Leichathleten im neuen "DNA"-Wettbewerb direkt für das Halbfinale qualifiziert.

Anzeige

Alexander Wieczerzak verpasste im Judo die Bronzemedaille, derweil holten die deutschen Bogenschützen die Bronzemedaille. 

SPORT1 zeigt den Liveticker des dritten Tages zum Nachlesen.

+++ Russisches Duo holt Akrobatik-Gold +++

Kirill Startsev und Victoria Aksenova triumphieren im Akrobatik-Mixed. 

+++ Ovtcharov gibt sich keine Blöße +++

Dimitrij Ovtcharov fertigt seinen griechischen Konkurrenten souverän mit 4:0 ab und erreicht die nächste Runde. Ein starker Auftritt des Deutschen

+++ Ovtcharov auf Kurs +++

Der Deutsche lässt aktuell nichts anbrennen und konnte sich bereits die ersten beiden Sätze sichern. 

+++ Ovtcharov im Einsatz +++

Nach Timo Boll möchte auch Dimitrij Ovtcharov in die nächste Runde einziehen. Er trifft auf den Griechen Ioannis Sgouropoulos.

+++ Gold für Belgien im Judo +++

In der Gewichtsklasse bis 81 Kilogramm erringt der Belgier Matthias Casse Gold im Kampf gegen den Bulgaren Ivaylo Ivanov nach einem Waza-ri kurv vor Ende der vier Minuten.

+++ Alexander Wieczerzak unterliegt im Kampf um Bronze +++

Der Deutsche unterliegt in der Klasse bis 81 Kilogramm gegen Attila Ungvari nach Golden Score. Damit bleiben die deutschen Judoka am zweiten Tag ohne Medaille. 

+++ Boll gegen Portugiesen in Runde vier +++

In der vierten Runde des Tischtennis-Wettbewerbs geht es für Timo Boll gegen den Portugiesen Marcos Freitas.

+++ Satz und Sieg für Timo Boll +++

Der Deutsche gewinnt sein erstes Match gegen den Polen Jakub Dylas mit 4:1. Im letzten Satz sah es so aus, als könnte der Pole einen sechsten Satz erzwingen, dann aber sicherte sich das deutsche Tischtennis-Ass nach Einstand mit 14:12 den Satzgewinn und somit das Spiel.

+++ Tommy Macias sichert sich beim Judo Gold im Leichtgewicht +++

Der Schwede setzt sich durch einen Ippon gegen den Aserbaidschaner Rustam Orujov durch.

+++ Klare Sache im vierten Satz +++

In Satz vier wirds deutlich. Timo Boll distanziert Dylas mit 11:1. 3:1.

+++ Dritter Satz geht an Boll +++

Im dritten Satz lässt Boll mit 11:4 nichts anbrennen. 2:1 für den Deutschen.

+++ Boll gibt zweiten Satz ab +++

Im zweiten Satz behält Jakub Dylas nach Einstand mit 14:12 die Oberhand. Nach Sätzen steht es nun 1:1.

+++ Judoka Martyna Trajdos verliert ihren Kampf um Bronze +++

Die Deutsche unterliegt in ihrem Kampf gegen die Niederländerin Sanne Vermeer in der Klasse bis 63 Kilogramm nach einem Waza-ari.

+++ Erster Satz für Boll +++

Timo Boll kann den ersten Satz seines Matches gegen Jakub Dylas mit 11:7 für sich entschieden.

+++ Jetzt auch Timo Boll im Wettbewerb +++

Das deutsche Tischtennis-Ass steigt gegen den Polen Jakub Dylas in den Tischtennis-Wettbewerb der European Games ein.

+++ Tischtennisspielerin Ying Han kann nachlegen +++

Wie Solja kann auch Han ihr Match mit 4:0 gewinnen. Sie setzt sich gegen ihrem luxemburgische Kontrahentin Sarah de Nutte durch.

+++ Deutsche Judoka qualifizieren sich über Hoffnungsrunde für kleines Finale +++

Nach dem Viertelfinal-Aus von Martyna Trajdos und Alexander Wieczerzak haben sich die beiden deutschen Judoka über die Hoffnungsrunde für den Kampf um Bronze qualifiziert. Trajdos bezwingt dabei die Polin Agata Ozdoba-Blach und Alexander Wieczerzak den Briten Stuart McWatt.  

+++ Davide Ballerini holt Gold für Italien auf der Straße +++

Der Astana-Profi sichert sich das begehrteste Edelmetall beim Straßenradrennen vor dem Esten Alo Jakin und dem Österreicher Daniel Auer. 

+++ Deutsche Tischtennisspielerin Solja gewinnt Match +++

Petrissa Solja gewinnt mit 4:0 gegen ihre türkische Kontrahentin Özge Yilmaz in der dritten Runde. Das Match der anderen deutschen Spielerin, Ying Han gegen die Luxemburgerin Sarah de Nutte steht noch aus.

+++ Italiener gewinnen Gold am Recurvebogen +++

Das italienische Mixed-Duo gewinnt die Goldmedaille am Recurvebogen. Sie setzen sich vor dem britischen Duo durch.

+++ Gold für Russland und Serbien am Schießstand +++

Artem Chernousov gewinnt die Goldmedaille an der Luftpistole über zehn Meter vor dem Ukrainer Oleh Omelchuk. Bei den Damen setzt sich Zorana Arunovic vor der Griechin Anna Korakaki durch.

+++ Deutsche Bogenschützen holen Bronze +++

Das deutsche Mixed-Bogenschützen-Duo, Michelle Kroppen und Cedric Rieger, holt am Recurvebogen die Bronzemedaille. Bereits gestern schossen die Deutschen um Platz drei, mussten sich allerdings den Däninnen geschlagen geben. Im zweiten Anlauf belegen die deutschen Bogenschützen nun also den Bronzerang.

+++ Deutscher Radfahrer in Sturz verwickelt +++

Beim Straßenradrennen der Männer ist der Deutsche Paul Täbling in einen Sturz verwickelt. Bei der Flaschenaufnahme kommt sich der 19-Jährige mit einem französischen Kontrahenten in die Quere und landet auf dem Asphalt. Kurz danach erleidet er auch noch einen Defekt am Fahrrad. Er kann das Rennen jedoch fortsetzen. 

+++ Erneut Gold für Russland +++

Das russische Mixed-Compound-Team hat die Goldmedaille im Bogenschießen gewonnen. Die Russen setzten sich dabei im Shoot-Off gegen die niederländische Mannschaft durch.

+++ Deutsche Mannschaft steht im Halbfinale +++

Das deutsche Team hat die abschließende Verfolgungsjagd der Qualifikation der Leichtathletik gewonnen und steht somit sicher im Halbfinale. Den zweiten Platz belegt die Mannschaft aus Ungarn.

+++ Wendrich teilt sich ersten Platz +++

Weder Falk Wendrich, noch sein Kontrahent Dimitrios Chondrokoukis aus Zypern konnten die aufgelegte Höhe überspringen und teilen sich so den ersten Platz im Hochsprung der Herren.

+++ Hofmann wird Zweite im Hürdenlauf +++

Franziska Hofmann unterliegt beim Hürdenlauf der Frauen über 100 Meter der Ungarin Greta Kerekes.

+++ Judoka scheiden im Viertelfinale aus +++

Der Deutsche Alexander Wieczerzak unterliegt dabei dem Matthias Casse nach Golden Score. Ebenfalls nach Golden Score verliert Martyna Trajdos gegen die Britin Alice Schlesinger.

+++ Mehrere Medaillen für die Leichtathleten +++

In der ersten Runde kämpfen die Leichtathleten um Medaillen für die Einzeldisziplinen, da nur in der Qualifikationsrunde alle Nationen antreten. Weitere Medaillen warten am Ende des Teamwettbewerbs für die Mitglieder der besten drei Nationen vergeben.

+++ Hochspringer Wendrich kämpft um Platz eins +++

Es läuft für die deutschen Leichtathleten. Der Hochspringer Falk Wendrich setzt sich in seiner Gruppe als Erster durch und springt nun um den ersten Platz im Hochsprung

+++ Bayer Zweiter im Hürdenlauf +++

Nur der Grieche Riks Konstantinos Douvalidis war schneller als Maximilian Bayer auf der Distanz über 110 Meter.

+++ Annika Fuchs erreicht den Disziplinsieg im Speerwurf +++

Die Deutsche erzielt somit die volle Punktzahl für Team Deutschland in der Qualifikationsrunde. Team Deutschland rückt so auf Platz eins der Gruppe.

Meistgelesene Artikel

+++ Judoka Trajdos erreicht nächste Runde +++

Martyna Trajdos besiegt ihre Kontrahentin Stefania Adelina Dobre aus Rumänien nach Ippon.

+++ Annika Fuchs kämpft im Speerwurf um Platz eins +++

Im ersten Quali-Duell setzt sich die Deutsche gegen Lena Meyer durch, deren Wurf als ungültig gewertet wird. Auch ihr zweiter Wurf ist weiter, als der ihrer slowakischen Konkurrentin Julia Hanuliakova. Im Kampf um Platz eins tritt sie gegen die Ungarin Annabella Bogdan drin. 

+++ Deutsche Mixed-Staffel gewinnt Lauf +++

Die deutsche Mixed-Staffel gewinnt ihren Lauf über 4x100 Meter vor der Staffel aus der Slowakei.

+++ Melanie Bauschke springt auf Platz fünf +++

Die Deutsche besiegt im Platzierungsduell im Weitsprung die Schweizerin Valerie Reggel. Währenddessen gewinnt Jana Veldakova den Weitsprung-Wettbewerb vor der Zypriotin Nektaria Panagi.

+++ Sina Mayer läuft auf Platz drei über 100 Meter +++

Die Sprinterin sammelt somit aber einige Punkte für das deutsche Team im neuen Leichtathletik-Modus. 

+++ Nächster deutscher Judoka scheidet aus +++

Anthony Zingg unterliegt in der Runde der letzten 32 dem Schweden Tommy Macias nach einem Ippon im Golden Score.

+++ Melanie Bauschke springt im Weitsprung um Platz fünf +++

Die Deutsche unterlag in ihrer Qualifikationsgruppe der Slowakin Veldakova und der Ungarin Anasztazia Nguyen. 

+++ Deutscher Sprinter Michael Pohl wird über 100 Meter Zweiter +++

Michael Pohl belegt beim Lauf über 100 Meter den zweiten Platz hinter dem Slowaken Jan Volko, der mit 10,38 Sekunden eine neue Saisonbestleistung aufstellt. 

+++ Teamwettbewerb Leichtathletik startet +++

Im neuen Modus sammeln die Athleten in den einzelnen Disziplinen Punkte für ihr jeweiliges Land. In den Laufdisziplinen werden die Platzierungen in einem Lauf ermittelt Bei den technischen Disziplinen, wie Weitsprung oder Speerwurf werden die Platzierungen nach einer Qualifikationsrunde in Positionskämpfen ermittelt. Die durch die Punkte ermittelten Positionen schaffen die Ausgangssituation für die Verfolgungsjagd am Ende, in der die Endplatzierungen der Teams der jeweiligen Runde ermittelt werden.

+++ Weiterer deutscher Judoka ausgeschieden +++

Timo Cavelius unterliegt bei seinem Kampf dem Niederländer Frank de Wit nach Waza-ari.

+++ Judoka Alexander Wieczerzak erreicht nächste Runde +++

Der Deutsche gewinnt gegen den Slowaken Filip Stancel nach einem Ippon.

+++ Auch Laura Vargas Koch scheidet beim Judo aus +++

Die Deutsche unterlag in ihrem Kampf der Niederländerin Kim Polling, ebenfalls nach einem Ippon. 

+++ Judoka Butkereit scheidet aus +++

Butkereit verliert ihren Kampf gegen die Griechin Elisavet Teltsidou nach einem Ippon.

+++ Reiz scheitert in der Qualifikation +++

Der Bronzemedaillengewinner von gestern im Mixed-Luftpistolenwettbewerb über zehn Meter Christian Reiz, verpasst um einen Punkt die Qualifikation der Endrunde im Herren-Luftpistolenwettbewerb über zehn Meter.

+++ Glück und Pech für deutsches Team +++

Patrick Franziska und Petrissa Solja haben beim Tischtennis-Mixed mit einem 3:1-Sieg die nächste Runde erreicht. Beim Bogenschießen hat das deutsche Mixed-Team dagegen ganz knapp das Finale verpasst, gegen Großbritannien stand es am Ende 4:5. Im Spiel um Platz drei gegen Weißrussland ist jedoch noch eine Medaille drin.

+++ Halbfinale im Bogenschießen +++

Im Bogenschießen-Mixed laufen derzeit die Halbfinals. Deutschland ist mit Michelle Kroppen und Cedric Rieger vertreten und tritt gegen Großbritannien an. Das zweite Halbfinale ist bereits vorbei, Italien ist mit einem 6:2 gegen Weißrussland ins Finale eingezogen.

+++ Deutsches Mixed-Doppel tritt an +++

Beim Tischtennis spielt gerade das deutsche Mixed-Doppel Patrick Franziska und Petrissa Solja. Gegen die Schweden Mattias Falck und Matilda Ekholm hat das DTTB-Duo den ersten Satz mit 14:12 gewonnen.

+++ Die Wettbewerbe am Sonntag +++

Die Wettbewerbe am Sonntag, 23. Juni 2019:

Bogenschießen: Mit Entscheidungen im Team, ab 8 Uhr
Sportschießen: Mit Entscheidungen in Pistole und Schrotflinte der Damen und Herren, ab 8 Uhr
Sambo: Mit Entscheidungen, ab 9 Uhr
Tischtennis: Unter anderem 3. Runde der Herren mit Boll und Ovtcharov, ab 9 Uhr
Judo: Mit Entscheidungen, ab 9.30 Uhr
3x3 Basketball: Erste Runde der Damen und Herren ab 11 Uhr
Leichtathletik: Qualifikation, ab 11 Uhr
Straßenrad: Entscheidung der Herren, ab 11 Uhr
Rhythmische Sportgymnastik: Entscheidungen, ab 13 Uhr
Sportakrobatik: Entscheidungen, ab 14.45 Uhr

+++ Herzlich willkommen +++

Willkommen zum dritten Tag der European Games.

Die Wettbewerbe in Minsk laufen bereits seit 8 Uhr, unter anderem wird bereits geschossen und Tischtennis gespielt. SPORT1 ist wie gewohnt im LIVETICKER dabei, um 9.15 Uhr beginnt dann die TV-Berichterstattung.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image