Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Erste Goldmedaille für Deutschland bei den European Games. Patrick Franziska und Petrissa Solja lassen im Tischtennis-Mixed dem Gegner aus Rumänien keine Chance.

Die Tischtennis-Asse Patrick Franziska und Petrissa Solja haben bei den Europaspielen in Minsk die erste Goldmedaille für das deutsche Team gewonnen.

Im Mixed-Finale besiegten die WM-Dritten das rumänische Paar Ovidiu Ionescu/Bernadette Szöcs mit 3:0 (11:4, 11:4, 11:4). Vor dem Erfolg der beiden deutschen Vizemeister hatte Deutschland bei den Wettbewerben in Weißrussland dreimal Bronze geholt. 

Meistgelesene Artikel

Franziska/Solja ist durch ihren Titelgewinn vorbehaltlich ihrer Nominierung für das Mannschafts-Turnier bei den Olympischen Spiele 2020 in Tokio ein Platz für die Sommerspiele-Premiere des gemischten Doppels in Japan sicher.

Anzeige

SPORT1 überträgt die European Games vom 21. bis 30. Juni täglich LIVE im TV und im LIVESTREAM

Im Halbfinale hatten sich die Schützlinge von Bundestrainer und Ex-Weltmeister Jörg Roßkopf mit 3:1 gegen die topgesetzten Slowaken Lubomir Pistej/Barbora Balazova durchgesetzt.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image