vergrößernverkleinern
St. Pauli
St. Pauli © facebook.com/FCSP
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Ein Anruf bei Sportdirektor Meggle stört auf der Pressekonferenz des FC St. Pauli die Ausführungen von Trainer Ewald Lienen. Die Reaktionen sorgen für Erheiterung.

Ein klingelndes Handy hat auf der Pressekonferenz des FC St. Pauli vor dem Spiel beim TSV 1860 München für einen unterhaltsamen Moment gesorgt.

Wenn du hier klickst, siehst du Facebook-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Facebook dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Während Trainer Ewald Lienen über die bevorstehende Partie in der 2. Bundesliga sprach, bekam der neben ihm sitzende Geschäftsleiter Sport Thomas Meggle einen unerwarteten Anruf.

Ein Journalist fragte daraufhin: "Welcher Neuzugang ist das?"

Anzeige

Meggle beantwortete den Anruf auf Englisch mit den Worten: "Ich rufe zurück." Lachend fügte Lienen an: "Es war seine Frau."

Nächste Artikel
previous article imagenext article image