vergrößernverkleinern
Eintracht Frankfurt v Borussia Moenchengladbach - DFB Cup
Der Vertrag von Slobodan Medojevic bei Frankfurt wäre im Sommer ausgelaufen © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Zweitligist Darmstadt 98 verstärkt sich mit Slobodan Medojevic von Eintracht Frankfurt. Der Mittelfelspieler erhält einen Vertrag bis 2022.

Darmstadt 98 verstärkt sich für den Abstiegskampf in der 2. Fußball-Bundesliga mit Slobodan Medojevic vom Erstligisten Eintracht Frankfurt.

Wie die Lilien am Freitag mitteilten, unterzeichnete der defensive Mittelfeldspieler am Böllenfalltor einen Vertrag bis zum 30. Juni 2019. Über die Modalitäten des Transfers vereinbarten beide Klubs Stillschweigen, der Vertrag des 27-Jährigen bei der Eintracht wäre im Sommer ausgelaufen.

"Slobodan bringt durch seine Zeit in Wolfsburg und Frankfurt viel Erfahrung im deutschen Profifußball mit. Wir erhoffen uns von ihm, dass er auf seiner Position vor der Abwehrreihe zu einer größeren Kompaktheit beitragen kann", sagte Darmstadts Trainer Dirk Schuster.

Beim Tabellen-16. der 2. Bundesliga soll Medojevic die Lücke füllen, die Hamit Altintop nach der Auflösung seines Vertrags Anfang Januar hinterlassen hatte.

Für den VfL Wolfsburg und Eintracht Frankfurt hatte Medojevic insgesamt 65 Pflichtspiele bestritten. Dabei gelang dem Serben ein Tor. In der aktuellen Saison kam er bei der Eintracht jedoch nur auf zwei Kurzeinsätze.

teilenE-MailKommentare