vergrößernverkleinern
Greuther Fuerth v Eintracht Frankfurt - 2. Bundesliga
Die Meisterschale der 2. Liga wird nicht zwangsläufig in Nürnberg übergeben © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Fortuna Düsseldorf sichert sich im direkten Duell mit dem 1. FC Nürnberg die Meisterschaft in der 2. Liga. Aber: Die Felge wird nicht im Max-Marlock-Stadion übergeben.

In einem spannenden Duell hat sich Fortuna Düsseldorf mit einem 3:2-Sieg beim 1. FC Nürnberg die Meisterschaft in der 2. Liga gesichert.

Das Team von Trainer Friedhelm Funkel feierte den Titel ausgelassen.

Aber: Die Meisterfelge, die der Zweiliga-Meister seit einigen Jahren bekommt, blieb den Düsseldorfern zunächst verwehrt. (SERVICE: Zweitliga-Tabelle)

Die Fortuna wird erst am Montag bei einem Empfang durch Oberbürgermeister Thomas Geisel im Düsseldorfer Rathaus als Zweitligameister geehrt.

Das hatte die DFL bereits am Montag für den Fall der Fälle entschieden.

Grund sind Sicherheitsbedenken. Eine Ehrung vor den gegnerischen Fans wollte man vermeiden, um nicht Ausschreitungen zu provozieren.

Doch auch Nürnberg hat etwas zu feiern. Als Tabellenzweiter hinter Düsseldorf steigen die Franken in die Bundesliga auf.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image