vergrößernverkleinern
Southampton v Manchester City - Premier League
Southampton v Manchester City - Premier League © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Durch einen Last-Second-Sieg knackt Manchester City eine Punkte-Bestmarke in der Premier League. Auch Kevin De Bruyne wird eine besondere Auszeichnung zuteil.

Und wieder ein Bestmarke - wenn auch erst in der vierten Minute der Nachspielzeit:

Das schon als Meister feststehende Manchester City hat durch ein spätes Tor von Gabriel Jesus (94.) mit 1:0 (0:0) beim FC Southampton gesiegt und damit als erstes Premier-League-Team die 100-Punkte-Marke erreicht. (das Spiel zum Nachlesen im LIVETICKER)

Die Premier League Highlights im TV auf SPORT1 am Mo., 22.45 Uhr

Anzeige

Die Mannschaft des früheren Bayern-Trainers Pep Guardiola beendete damit die Saison mit 19 Zählern vor Vizemeister Manchester United - so groß war der Vorsprung eines englischen Meisters noch nie.

City um die deutschen Nationalspieler Leroy Sane und Ilkay Gündogan kamen insgesamt auf 32 Siege, vier Unentschieden und zwei Niederlagen bei einem Torverhältnis von 106:27. (DATENCENTER: Die Tabelle)

Kevin De Bruyne wurde zudem mit dem so genannten Spielmacher-Award ausgezeichnet. 

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Mit sieben Saisontreffern erzielte der frühere Wolfsburger deutlich weniger Tore erzielt als Liverpools Mohamed Salah, der mit 32 Toren in 38 Liga-Spielen ebenfalls einen Rekord aufstellte und überdies als "Spieler des Jahres" ausgezeichnet wurde.  

Mit 15 Vorlagen war De Bruyne allerdings Top-Vorbereiter in England.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image