vergrößernverkleinern
SV Darmstadt 98 v SSV Jahn Regensburg - Second Bundesliga
Marco Grüttner erzielte das Siegtor für Jahn Regensburg © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Nach dem fulminanten 5:0-Triumph über den Hamburger SV legt Jahn Regensburg nach. Das Team bezwingt den FC Heidenheim vor heimischer Kulisse knapp.

Mit dem Schwung seines 5:0-Coups beim Hamburger SV setzt Zweitligist Jahn Regensburg zu seiner ersten Siegesserie der Saison an. (Das Spiel zum Nachlesen im TICKER)

Drei Tage nach dem Kantersieg beim Bundesliga-Absteiger an der Elbe feierten die Bayern gegen den 1. FC Heidenheim mit 2:1 (2:1) den zweiten Erfolg binnen 100 Stunden und stellten damit unmittelbaren Kontakt zur oberen Tabellenhälfte her.

Die Highlights der Mittwochsspiele in der Sendung "Sky Sport News HD: Die 2. Bundesliga" ab 22.15 Uhr im TV auf SPORT1

Heidenheim hingegen rangiert nach der dritten Niederlage in den vergangenen vier Begegnungen im unteren Tabellendrittel. (Tabelle der 2. Bundesliga)

Sargis Adamyan (6.) und Marco Grüttner (19.) sorgten für Regensburgs zweiten "Dreier" vor heimischem Publikum. Die Gäste kamen durch Robert Glatzel (9.) kurz nach der ersten SSV-Führung lediglich zum zwischenzeitlichen Ausgleich. 

Nach der turbulenten Anfangsphase blieb die Begegnung vor 8728 Zuschauern bis zur Pause spannend. Der Jahn verdiente sich dabei die Führung, konnte seinen Vorsprung aber nicht weiter ausbauen. (Alle Ergebnisse im Überblick)

Im zweiten Durchgang sorgten die Einwechslungen auf beiden Seiten zwar vorübergehend für neue Impulse, doch zwingende Chancen blieben im weiteren Spielverlauf hüben wie drüben Mangelware.

ANZEIGE: Jetzt das Trikot von Regensburg oder Heidenheim kaufen - hier geht es zum Shop

Nächste Artikel
previous article imagenext article image