vergrößernverkleinern
1. FC Union Berlin v SpVgg Greuther Fuerth - Second Bundesliga
1. FC Union Berlin v SpVgg Greuther Fuerth - Second Bundesliga © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Union Berlin empfängt zum Abschluss der Hinrunde den VfL Bochum. Mit einem Sieg wollen die Berliner Rang drei absichern. St.Pauli empfängt Fürth. Dresden gastiert in Paderborn.

Union Berlin empfängt zum Hinrundenabschluss den VfL Bochum (2. Bundesliga: Union Berlin - VfL Bochum ab 13 Uhr im LIVETICKER).

Die Berliner wollen ihre makellose Heimbilanz (5 Siege, 3 Unentschieden) beibehalten und gleichzeitig den dritten Rang absichern.

Bochum, das bisher nur einen Auswärtssieg gelandet hat, will mit einem Erfolgserlebnis in Berlin den Anschluss an die Spitzenplätze halten.

Anzeige

St.Pauli - Fürth: Duell der Gegensätze

Am Hamburger Millerntor-Stadion kommt es zum Duell zwischen dem FC St. Pauli und der SpVgg Greuther Fürth (2. Bundesliga: FC St.Pauli - SpVgg Greuther Fürth ab 13 Uhr im LIVETICKER).

Die Ausgangslage der beiden Mannschaften könnte unterschiedlicher nicht sein:

Der FC St.Pauli konnte sich durch die letzten Erfolge bis Rang vier der Tabelle hocharbeiten.

Mit einem Sieg im Heimspiel gegen Fürth, könnte St. Pauli den punktgleichen Berlinern mächtig Druck machen. 

Die SpVgg Greuther Fürth verlor nach den zuletzt schwachen Leistungen etwas an Boden, befindet sich jedoch noch im Mittelfeld der Tabelle. Am letzten Spieltag gipfelte der Negativlauf in einem 0:5 gegen Erzgebirge Aue.

Der direkte Vergleich zwischen diesen beiden Teams geht ganz klar an den FC St. Pauli. In den letzten fünf Partien gab es drei Siege, ein Remis und eine Niederlage für die Kiezkicker.

Dresden vor richtungweisendem Spiel

Dynamo Dresden will die Hinrunde mit einem positiven Erlebnis gegen Paderborn beenden (2. Bundesliga: SC Paderborn 07 - Dynamo Dresden ab 13 Uhr im LIVETICKER).

„Die letzten beiden Spiele sind Richtungsspiele. Wir haben die Chance zu klettern und ich bin überzeugt, dass wir diese auch gewinnen können“, gibt Dresden-Coach Maik Walpurgis die Marschroute vor.

Doch auch der SC Paderborn will mit einem Heimsieg die gute Hinrunde abrunden. Bei einem Sieg würde sich der SC mit 25 Punkten im oberen Mittelfeld festsetzen. (SERVICE: Tabelle der 2. Bundesliga)

Vor dem Duell rangieren beide Teams punktgleich mit 22 Zählern im Mittelfeld der Tabelle - Paderborn auf Rang Neun, Dresden ist Elfter.

So können Sie die 2. Bundesliga LIVE verfolgen:

TV: Sky
Stream: Sky Go
Liveticker: SPORT1

Nächste Artikel
previous article imagenext article image