vergrößernverkleinern
Weydandts Treffer reicht Hannover 96 nicht zum Sieg ©
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Hannover - Hannover 96 verpasste auch im zweiten Spiel der Saison den ersten Sieg. Weydandts Treffer reichte nicht zum Heimerfolg.

Der Absteiger aus der Bundesliga Hannover 96 muss auch nach dem zweiten Anlauf in der neuen Saison weiter auf den ersten Dreier warten.

Zum Auftakt hatte das Team von Mirko Slomka gegen den VfB Stuttgart mit 2:1 verloren.

96 kam gegen Jahn Regensburg in der HDI Arena nicht über ein 1:1 hinaus  (0:0). Die Niedersachsen rangieren mit dem Punkt nun auf Tabellenplatz 13.

Anzeige

Regensburg konnte seinen Auftakt gegen den VfL Bochum gewinnen (3:1) und ist mit 4 Punkten aktuell Zweiter in Liga zwei. (Service: Tabelle der 2. Bundesliga)

Zieler hält Elfer sicher

Die erste Halbzeit war unspektakulär - bis kurz vor der Pause. In Minute 38 entschied Schiedsrichter Daniel Schlager auf Videobeweis. 96-Verteidiger Felipe traf Benedikt Saller im Strafraum am Fuß, es gab den berechtigten Strafstoß.

Jahn-Kapitän Marco Grüttner trat an und scheiterte kläglich. Ron-Robert Zieler konnte den Elfmeter sogar festhalten.

Die Highlights der 2. Bundesliga, Sonntag ab 19.30 Uhr in Sky Sport News HD - Die 2. Bundesliga im TV auf SPORT1

Für Hannover gelang Hendrik Weydandt vor 28.500 Besuchern in der 66. Minute die Führung, Joker Andreas Albers (79.) traf zum Ausgleich für die Gäste. (Das Spiel zum Nachlesen im Ticker)

Für die 96er bedeutet das Remis einen Fehlstart. Zuletzt war Hannover 1993/94 in der 2. Liga nach 2 Spielen sieglos. Zudem reißt die Heimserie: Zuvor gab es sechs Siege in Folge in Liga 2.

Für beide Teams wartet nächstes Wochenende der DFB-Pokal. Hannover 96 muss auswärts gegen den Karlsruher SC ran (Montag, 12. August, 18.30 Uhr). Jahn Regensburg ist beim Regionalligisten 1. FC Saarbrücken zu Gast (Sonntag, 11. August, 15.30 Uhr). (Service: Ergebnisse und Spielplan)

Meistgelesene Artikel
Nächste Artikel
previous article imagenext article image