vergrößernverkleinern
Stefan Leitls Vertrag wurde bis 2021 verlängert
Stefan Leitls Vertrag wurde bis 2021 verlängert © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Die SpVgg Greuther Fürth liegt trotz vier Niederlagen in Folge derzeit auf dem sechsten Platz der 2. Bundesliga. Nun hat man mit dem Cheftrainer verlängert.

Zweitligist SpVgg Greuther Fürth setzt trotz der zuletzt nicht nur berauschenden Ergebnisse ein Zeichen und längerfristig auf Trainer Stefan Leitl. Der frühere Profi und sein Assistent Andre Mijatovic verlängern beim Kleeblatt um ein Jahr und sind nun bis 2021 gebunden.

"Wenn wir uns einen Trainer für Fürth backen könnten, käme Stefan dabei heraus", sagte Fürths Geschäftsführer Sport Rachid Azzouzi.

Meistgelesene Artikel

Leitl (42) trainiert die Franken seit Februar. Von 28 Pflichtspielen unter seiner Leitung wurden neun gewonnen, zehn gingen verloren. Die SpVgg steht auf Tabellenplatz sechs, in den jüngsten sieben Zweitligaspielen gab es allerdings vier Niederlagen.

Anzeige

Jetzt aktuelle Fanartikel der 2. Bundesliga bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE 

"Stefan und Andre leisten bei uns sehr gute Arbeit, was in und außerhalb des Vereins sehr positiv wahrgenommen wird", betonte Azzouzi: "Wir stehen wieder für den für Fürth typischen fußballerischen, mutigen Spielansatz, den wir uns durch ihre Verpflichtung auch erhofft haben." Am Sonntag (13.30 Uhr im LIVETICKER) trifft die SpVgg im Frankenderby auf den 1. FC Nürnberg.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image