vergrößernverkleinern
Marvin Ducksch soll Hannover zurück in die Erfolgsspur schießen
Marvin Ducksch soll Hannover zurück in die Erfolgsspur schießen © Imago
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

München - Am dritten Spieltag lädt Hannover 96 Eintracht Braunschweig zum Niedersachsen-Derby. Für die Roten zählt nur der Sieg, die Löwen wollen ihr erstes Saisontor.

Derbytime in Niedersachsen!

Am Samstag empfängt Hannover 96 den BTSV zum Niedersachsen-Derby. (Hannover 96 - Eintracht Braunschweig am Sa. ab 13.30 Uhr im SPORT1-LIVETICKER)

Hannover will gegen den ungeliebten Nachbarn aus Braunschweig die 0:1 Niederlage in der Vorwoche gegen den VfL Osnabrück wett machen. Braunschweig nach einer Niederlage und einem Unentschieden zum Auftakt den ersten Saisonsieg feiern.(SERVICE: Spielplan und Ergebnisse 2. Bundesliga)

Anzeige

Für das Duell des Tabellenachten gegen den Tabellenfünfzehnten sind rund 10.000 Fans in der HDI-Arena zugelassen. (SERVICE: Tabelle Bundesliga)

Beide Mannschaften treffen zum 175. Mal aufeinander. In 45. Pflichtspielen behielten die Roten 17 Mal die Oberhand, die Löwen 14 Mal.

Meistgelesene Artikel

Hannover 96 - Braunschweig: Personalsorgen auf beiden Seiten

Hannover bangt vor dem Derby um zwei Spieler. Frank Evina fehlte zuletzt aufgrund eines grippalen Infekts, Josip Elez laborierte mit Oberschenkelproblemen. "Mal schauen, ob es bis zum Spiel reicht", sagte 96-Coach Kenan Kocak. 

Beim BTSV fallen Niko Kijewski und Patrick Kammerbauer aus. "Der Ausfall von Niko tut uns natürlich weh, ihn werden wir nicht eins zu eins ersetzen können. Er ist ein wichtiger Faktor und gerade in so einem Spiel fehlt er besonders, weil er ja schon viele Jahre in Braunschweist ist. Es ist aber leider, wie es ist. Für seinen Ausfall werden wir Lösungen finden", sagte Daniel Meyer.

Werde Deutschlands Tippkönig! Jetzt zum SPORT1 Tippspiel anmelden

Hannover 96 - Eintracht Braunschweig: Löwen "ohne Angst" 

Der Eintracht-Trainer geht selbstbewusst in das Duell mit den favorisierten Roten. "Hannover ist bisher nicht so gestartet, wie sie sich das vorgenommen haben. Es ist eine individuell topbesetzte Mannschaft. Auf allen Positionen sind sie gut bestückt. Wir haben Respekt vor der Mannschaft, fahren aber ohne Angst dorthin und wollen unser Spiel auf den Platz bringen."

Für Hannover zählen im Derby nur drei Punkte. "Wir wollen unser Spiel hier durchdrücken, durchziehen. Wir werden natürlich mit aller Macht auf Sieg spielen", so Kocak auf der Pressekonferenz.

Der CHECK24 Doppelpass mit Armin Veh, Christian Ziege und Marcel Reif am Sonntag ab 11 Uhr im TV auf SPORT1

Die Aufstellungen bei Hannover 96 gegen Eintracht Braunschweig

Hannover 96: Esser - Hübers, Hult, Franke, Muroya - Maina, Haraguchi, Frantz, Bijol, Kaiser - Ducksch

Eintracht Braunschweig: Gelios - van den Bergh, Komenda, Wahl, Ignjovski - Bartels, Jae-Sung, Meffert, Bieler, Reese - Serra

So können Sie die Partie Hannover 96 - Eintracht Braunschweig LIVE verfolgen

TV: Sky

Stream: Skygo

Ticker: SPORT1.de und in der SPORT1 App

Nächste Artikel
previous article imagenext article image