vergrößernverkleinern
Eckfahne von Fußballfeld
Eckfahne von Fußballfeld © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Der vergangene Spieltag in der Kreisliga B Kassel wird von einem tragischen Todesfall überschattet. Ein Aushilfsspieler bricht auf dem Platz zusammen.

In der Fußball-Kreisliga B Kassel ist es am Wochenende zu einem tragischen Todesfall gekommen. Im Spiel des TSV Hertingshausen II gegen die TSG Wattenbach II ist ein 56 Jahre alter Spieler der Gästemannschaft auf dem Spielfeld zusammengebrochen und verstorben, dies berichtet die Hessische Niedersächsische Allgemeine.

Wiederbelebungsversuche der herbeigerufenen Rettungskräfte seien erfolglos geblieben, das Spiel wurde abgebrochen.

Der Verstorbene hatte in den der Partie in Baunatal-Hertingshausen offenbar nur aufgrund von Verletzungen ausgeholfen, als es zu dem tragischen Vorfall kam. Ganz Wattenbach stehe unter Schock, sagte ein Sprecher des Vereins der Zeitung.

Anzeige
Nächste Artikel
previous article imagenext article image