vergrößernverkleinern
Noah Katterbach erzielte das letzte Tor für die deutsche U17
Noah Katterbach erzielte das letzte Tor für die deutsche U17 © Getty Images
teilentwitternE-MailKommentare

Deutschlands U17-Fußballer gewinnen das zweite Spiel in der EM-Qualifikation. Nach dem Auftaktremis ist der Gruppensieg damit noch möglich.

Die deutsche U17-Nationalmannschaft hat in der laufenden EM-Qualifikation ihren ersten Sieg gefeiert.

Die Mannschaft von Trainer Michael Prus gewann in Patras gegen Gastgeber Griechenland 3:0 (1:0), nachdem sie sich zum Auftakt des Viererturniers am vergangenen Mittwoch 2:2 von Norwegen getrennt hatte.

Oliver Batista Meier (24.) von Bayern München, Ole Pohlmann (76.) vom VfL Wolfsburg und Noah Katterbach (80.+1) vom 1. FC Köln erzielten die Treffer für den DFB-Nachwuchs. Zum Abschluss der Qualifikationsrunde spielt Deutschland am Dienstag (14 Uhr) in Nafpaktos gegen Schottland.

Neben den acht Gruppensiegern schaffen auch die sieben besten Qualifikationszweiten den Sprung zur EM-Endrunde in England (4. bis 20. Mai 2018).

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel