vergrößernverkleinern
Daniel Siebert pfeift seit 2007 in der Bundesliga
Daniel Siebert pfeift seit 2012 in der Bundesliga © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Bundesliga-Schiedsrichter Daniel Siebert gehört künftig der First Category an und darf internationale UEFA-Spiele pfeifen. Damit schließt er zu einem deutschen Trio auf.

Bundesliga-Schiedsrichter Daniel Siebert ist von der Europäischen Fußball-Union (UEFA) für die nächste Saison befördert worden. Der 34-Jährige aus Berlin steigt in die sogenannte First Category auf.

Siebert ist seit 2007 DFB-Schiedsrichter und hat seit 2012 in der Bundesliga 76 Spiele gepfiffen. Partien auf FIFA-Ebene leitet er seit 2014. 

In der zweithöchsten Kategorie des internationalen Schiedsrichterwesens ist Siebert neben Manuel Gräfe, Tobias Stieler und Tobias Welz der vierte deutsche Unparteiische. Zur Elite Category, der höchsten Einstufung, gehören WM-Schiedsrichter Felix Brych, Deniz Aytekin und Felix Zwayer.

teilenE-MailKommentare