Wunderkind Moukoko führt BVB ins U17-Finale
teilenE-MailKommentare

Die U17 von Borussia Dortmund folgt dem FC Bayern ins Finale um die Deutsche Meisterschaft - auch dank Supertalent Youssoufa Moukoko.

Die U17 von Borussia Dortmund hat das Traumfinale um die Deutsche Meisterschaft perfekt gemacht.

Der BVB setzte sich im Halbfinal-Rückspiel gegen Bayer Leverkusen mit 2:0 (0:0) durch und trifft nun am kommenden Sonntag im Endspiel in München auf den Nachwuchs des FC Bayern (ab 13 Uhr, LIVE im TV auf SPORT1).

Die Tore für die Dortmunder, die im Hinspiel in Leverkusen ein 1:1 erreicht hatten, erzielten Emir Terzi (47.) und Supertalent Youssoufa Moukoko (54.). "Es war ein fantastisches Gefühl, das 1:0 in diesem Halbfinale zu schießen", sagte Terzi bei SPORT1.

Bayern-Talente siegen souverän

Zuvor hatte die U17 des FC Bayern das Ticket fürs Endspiel gelöst. Nach dem souveränen 3:0 im Halbfinal-Hinspiel setzte sich Bayerns Nachwuchs auch bei den Jungbullen mit 2:0 (1:0) durch.

Traum-Freistoß ebnet Bayern Weg ins U17-Finale

Oliver Batista Meier brachte den FC Bayern bereits früh in Führung (3.). Ab der 63. Minute spielte Leipzig nur noch zu Zehnt, nachdem Tom Krauß nach einer Notbremse gegen Justin Butler vom Feld musste.

Kurz danach sorgte Angelo Stiller mit einem Traumfreistoß für die Entscheidung (65.).

Nächste Artikel
previous article imagenext article image